Amanita phalloides (Vaill. ex Fr.) Link - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Grüner Knollenblätterpilz; Grüner Giftwulstling; Grüner Mörder
Franzoesisch    Amanite phalloide; Agaric bulbeux; Oronge cigue vert
Italienisch    Falloide; Tignosa verdognola; Tignosa velenosa
Englisch    Death cap; Deadly amanita; Death angel
 

Familie / Taxonomie

Amanitaceae (Wulstlingsverwandte)
 

Pflanzentyp / Habitat

Pilz
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: sehr stark giftig +++
 

Verbreitung

In Laubwäldern, besonders unter Eichen, in Gruppen oder einzeln.
 

Beschreibung

Vorkommen:Juli bis Oktober
Hut:3-15 cm breit, jung eiförmig, weiße Hülle, alt glockig gewölbt bis schirmartig ausgebreitet. Farbe olivgrün in allen Schattierungen (Mitte evt. olivbräunlich, meist dunkler gefärbt als der Rand), alt selten mit Hüllresten. Haut mit dunkler Radialfaserung, trocken glänzend, bei Nässe klebrig, Rand glatt.
Lamellen:gedrängt, frei, weiß, alt grünstichig, am Stiel angeheftet.
Stiel:6-15 cm lang, bis 2 cm dick, weißlich, meist mit schwach grünlichen zickzackartigem Bandmuster, das bei Trockenheit durch Zerreißen der äußeren Schicht entsteht. Im oberen Drittel häutige, herabhängende weiße Manschette. Am unteren Ende des Stiels eine halbunterirdische Knolle, die in einer weißlichen, bisweilen schwach grünlichen Scheide steckt. Die abstehenden, halbfreien Hüllen sind gelappt und bilden Rest der Haut, die den Pilz in seinem jungen Stadium vollkommen umgeben hat. Daher nicht abschneiden, vorsichtig herausheben!
Fleisch:weiss, zart, unter der Huthaut gelblich grün, Geruch angenehm nussartig. Nicht probieren - Geschmacksprobe reicht für eine Vergiftung!
 

Verwechslungsgefahr

Agaricus sp. (Champignons) - die meisten sind essbar, ausser z.B. Agaricus xanthoderma (Karbolegerling; Karbolgeruch!) - giftig
Tricholoma auratum (Grünling) - giftig
Tricholoma sejunctum (Grüngelber Ritterling) - giftig
Amanita citrina (Gelber Knollenblätterpilz) - sehr stark giftig
Frauen-Täubling (Russula cyanoxantha) - Speisepilz
Grüngefelderter Täubling (Russula virescens) - Speisepilz
 

Weitere Amanita-Arten

Amanita muscaria (L.) Lam. (Fliegenpilz) - stark giftig
Amanita pantherina var. pantherina (DC. ex Fr.) Krombh. (Pantherpilz) - stark giftig
Amanita virosa (Fr.) Bertillon (Weisser Knollenblätterpilz) - sehr stark giftig
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.