Deutsch    Strahlen-Hohlsame
Franzoesisch    Bifora rayonnant
Italienisch    Coriandolo puzzolente
Englisch    Wild bishop
 

Familie / Taxonomie

Apiaceae, Umbelliferae (Doldengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Unkraut- oder Ruderalpflanze: Äcker, Ödland; kollin; CH: vereinzelt im Mittelland, nördlicher Jura und östliche Nordalpen; Südeuropa, Westasien.
 

Beschreibung

15-50 cm hohe, einjährige, krautige, Pflanze. Habitus und Geruch ähnlich wie beim Coriandrum sativum, aber Kelch undeutlich, ohne Zähne.
Blätter:grün, 2-3fach fiederschnittig, Zipfel der unteren: ca. 1 mm breit, Zipfel der oberen: fadenförmig.
Blüten:weiss, die äusseren etwas vergrössert; in 4- bis 8-strahligen Dolden, 0-1 Hüllblätter, 2-3 Hüllchenblätter: pfriemlich, einseitig.
Blütezeit:Mai-August
Früchte:hellbraun, 2 ± kugelige Teilfrüchte, 3-4 mm hoch, 6-7 mm breit, ohne Rippen.
 

Verwechslungsgefahr

Aethusa cynapium (Hundspetersilie) - giftig
Apium graveolens (Echter Sellerie) - ungiftig
Chaerophyllum aureum (Gelbfrüchtiger Kälberkopf)- ungiftig
Cicuta virosa (Giftiger Wasserschierling) - sehr stark giftig
Coriandrum sativum (Koriander) - ungiftig
Conium maculatum (Gefleckter Schierling) - sehr stark giftig
Daucus carota (Wilde Möhre) - essbar
 

Giftige Pflanzenteile

Bisher sind in der Literatur keine Vergiftungsfälle beim Tier beschrieben worden. Nicht geeignet als Futter!.
 

Literatur

 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.