Tradescantia spathacea Sw. - Botanik
Rhoeo discolor (L'Her.) Hance; Rhoeo spathacea (Sw.) Stearn; Tradescantia discolor L'Her.
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
Deutsch    Purpurblättrige Dreimasterblume
Franzoesisch    Rhoéo
Italienisch    Mosè-nella-culla
Englisch    Boat-lily; Boatlily; Moses-in-the-cradle; Oysterplant
 

Familie / Taxonomie

Commelinaceae (Commelinagewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Zimmerpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: giftig +
 

Verbreitung

Zimmerpflanze; ursprünglich aus Mexiko und Südamerika.
 

Beschreibung

Bis zu 40 cm hohe, immergrüne, ausdauernde krautige Pflanze.
Blätter:oberseits: dunkelgrün, unterseits: weinrot bis purpurfarben, länglich-lanzettlich oder riemenförmig, 20-40 cm lang, 3-6 cm breit, mit verschmälerter Spreitenbasis, ungestielt, oberes Ende: zugespitzt, leicht fleischig, kahl, Rand: glatt, paralellnervig, wechselständig.
Blüten:weiss, radiärsymmetrisch, 3-zählig, 3 Kronblätter: frei, 5-8 mm lang, eiförmig, zugespitzt, 3 Kelchblätter: weiss, frei, 3-6 mm lang, kahl; Blütenstände: von 2 grossen, oft weinroten, schiffchenförmigen, bis 3 cm breiten Tragblättern umschlossen; auf kurzen Blütenstandsschäften.
Blütezeit:März-Mai
Früchte:Kapselfrucht, 2-fächerig, 3-4 mm lang, mit 2 runzeligen Samen.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Tinantia-Arten
Callisia-Arten
Commelina-Arten
Murdannia-Arten
Tradescantia-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Ganze Pflanze, enthält Oxalat-Kristalle und Raphide (Gebura & Winiarczyk, 2016).
 

Weitere Tradescantia-Arten

Tradescantia fluminensis Vell. (Weissblütiges Gottesauge) - stark giftig
Tradescantia zebrina hort. ex Bosse (Zebra-Ampelkraut) - ungiftig
 

Literatur

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.