Deutsch    Edelpelargonie
Franzoesisch    Pélargonium à grandes fleurs; Pélargonium des fleuristes; Pélargonium régal
Italienisch    Geranio imperiale
Englisch    Large-flower pelargonium
 

Familie / Taxonomie

Geraniaceae (Storchschnabelgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Gartenzierpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Balkon- und Kübelpflanze; Heimat: Namibia, südliches Afrika.
 

Beschreibung

20-50 cm hohe, immergrüne, buschige Staude.
Blätter:mittelgrün, handförmig geteilt, gezähnt, gestielt, wechselständig.
Blüten:rot, rosa, violett, weiss, radförmig, sechszählig; in Dolden.
Blütezeit:Mai-September
Früchte:Spaltfrüchte.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Pelargonium-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Bei diesen Pflanzen wurden Toxine nachgewiesen; bisher sind jedoch in der Literatur keine Vergiftungsfälle beim Tier beschrieben worden. Nicht geeignet als Futter!
 

Weitere Pelargonium-Arten

Pelargonium peltatum (L.) L'Her. (Efeublättrige Pelargonie) - ungiftig
Pelargonium sidoides DC. (Afrikanische Geranie) - ungiftig
Pelargonium zonale (L.) L'Her. (Zonal-Pelargonie) - ungiftig
 

Literatur

Abbildungen

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.