Tilia x europaea L. - Botanik
Tilia x europaea var. pallida Rehder; Tilia x vulgaris Hayne
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Holländische Linde
Franzoesisch    Tilleul commun
Englisch    Common lime; European linden
 

Familie / Taxonomie

Malvaceae (Malvengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Kulturpflanze
 

Phytotherapeutischer Einsatz

Tiliae flos
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Kulturpflanze: Strassen- und Parkbaum; Europa.
 

Beschreibung

Bis 40 m hoher Baum; Kreuzung aus Tilia cordata (Winter-Linde) und Tilia platyphyllos (Sommer-Linde).
Blätter:oberseits: stumpfgrün, kahl, unterseits: graugrün, fast kahl, mit weisslichen bis gelblichen Achselbären, breit eiförmig, 6-10 cm lang, Basis: schief herzförmig bis nahezu gestutzt, scharf gesägt, Stiel: 3-5 cm lang, kahl.
Blüten:weisslich, Kronblätter ± ausgebreitet; 3-7 in kahlen bis behaarteb, 9 cm breiten Teilbütenstand mit flügelartigem Hochblatt: 7-10 cm lang.
Blütezeit:Juni
Früchte:fast kugelig, 8 mm lang, undeutlich gerippt, Schale ± zerbrechlich, filzig behaart.
Wurzel:Pfahlwurzel.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Tilia-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Keine.
 

Weitere Tilia-Arten

Tilia cordata Mill. (Winter-Linde) - ungiftig
Tilia platyphyllos Scop. (Sommer-Linde) - ungiftig
Tilia tomentosa Moench (Silber-Linde) - ungiftig
 

Literatur

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.