Solanum pseudocapsicum L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Korallenstrauch; Korallenbäumchen; Korallenkirsche; Jerusalemkirsche
Franzoesisch    Morelle faux-piment; Cerisier d'amour; Cerisier de Jérusalem
Italienisch    Pomino d'amore
Englisch    Jerusalem cherry
 

Familie / Taxonomie

Solanaceae (Nachtschattengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Zimmerpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: giftig +
 

Verbreitung

Stammt aus Madeira.
 

Beschreibung

50-120 cm hoher buschiger Strauch.
Blätter:lanzettlich bis schmal oval, gestielt, gegenständig.
Blüten:weiss, unscheinbar.
Blütezeit:Juni-August
Früchte:leuchtend rot, kirschgross.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Solanum-Arten
Solanum capsicastrum (Falsche Jerusalemkirsche, Korallenbäumchen) - giftig
Solanum wendlandii (Costa-Rica-Nachtschatten) - giftig
Solanum jasminoides (Jasminblütiger Nachtschatten) - giftig
 

Giftige Pflanzenteile

Die ganze Pflanze, reife Beeren nur schwach giftig.
 

Weitere Solanum-Arten

Solanum dulcamara L. (Bittersüsser Nachtschatten) - stark giftig
Solanum melongena L. (Aubergine) - stark giftig
Solanum nigrum L. (Schwarzer Nachtschatten) - stark giftig
Solanum tuberosum L. (Kartoffel) - stark giftig
 

Literatur

Abbildungen

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.