Amaryllis sp. / Haemanthus sp. / Hippeastrum sp. - Toxine
Giftpflanzen
Giftpilze

Zutreffende Spezies (Botanik)

Amaryllis belladonna L. - stark giftig
Haemanthus albiflos Jacq. - giftig
Haemanthus amarylloides Jacq. - stark giftig
Haemanthus coccineus L. - giftig
Hippeastrum vittatum (L'Her.) Herb. - stark giftig
 

Toxizitätsgrad

Giftig + bis stark giftig ++ (Erläuterungen)
 

Hauptwirkstoffe

Alkaloide: Lycorin, Tazzettin, Haemanthamin, Hippeastrin, Galanthamin, Montanin, Hippacin, Pancracin und Narciclasin.
 

 

Wirkungsmechanismen

Lokal entzündungserregend, nach Resorption zentralnervöse Störungen auslösend, cholinerge Wirkung.
Kann Kontaktdermatitis auslösen.
 

Veterinärtoxikologie

Literatur

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.