Letale Dosis / Toxische Dosis

LDmin Hund p.o.:140-150 mg Coffein/kg Körpergewicht (Dolder, 2013).
LDmin Katze p.o.:100-150 mg Coffein/kg Körpergewicht (Dolder, 2013).
 

Klinische Symptome

Innerhalb von 2 Stunden können Unruhe, Hyperaktivität, ungewöhnliches Verhalten sowie Erbrechen auftreten. Die Symptomatik verschlechtert sich rasch und es kommen Hecheln, starke Tachykardie (oft > 200 Schläge/min., mit ventrikulären Extrasystolen sowie Hypertension), Schwäche, Ataxie, Diurese, Diarrhoe, Übererregbarkeit, Hyperaktivität, Muskeltremor sowie klonische Krämpfanfälle hinzu. Die Tiere sind oft hypertherm, dehydriert und es tritt eine Hypokaliämie auf. Der Hypertension, Zyanose und Koma kann der Tod infolge Herzrhythmusstörungen oder Atemstillstand folgen. Siehe auch unter Methylxanthine.
 

Therapie

Dekontamination / Symptomatische Therapie (siehe Notfalltherapie).
 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.