Lolium temulentum L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Taumel-Lolch; Taumel-Weidelgras
Franzoesisch    Ivraie enivrante; Herbe d'ivrogne; Herbe à couteau; Ivraie annuelle; Zizanie
Italienisch    Loglio ubriacante
Englisch    Bearded darnel; Darnel; Poison rye-grass
 

Familie / Taxonomie

Poaceae (Süssgräser)
 

Pflanzentyp / Habitat

Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Pflanze: in Ausnahmefällen stark giftig
 

Verbreitung

Getreidefelder, Wegränder; zerstreut, selten.
 

Beschreibung

30-80 cm hohes, aufrechtes, einjähriges Gras.
Blätter:3-12 mm breit, Halm graugrün
Ähre:5- bis 7-blütig, sehr locker, bis 30 cm lang, auf jedem Absatz der Ährenachse ein Ährchen, dessen Schmalseite der Ährenachse zugekehrt ist, meist lang begrannt.
Hüllspelzen:grannenlos, 7-nervig, gleich lang oder länger als das Ährchen.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Lolium-Arten - evt. mit Mycotoxinen
Lolium multiflorum (Welsches Weidelgras, Italienisches Raygras, Vielblütiger Lolch) - evt. mit Mycotoxinen
 

Giftige Pflanzenteile

Alkaloide in der ganzen Pflanze, Corynetoxine in den Samenkörnern.
 

Weitere Lolium-Arten

Lolium arundinaceum (Schreb.) Darbysh. (Rohr-Schwingel) - in Ausnahmefällen giftig
Lolium perenne L. (Deutsches Weidelgras) - in Ausnahmefällen giftig
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.