Lolium perenne L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Deutsches Weidelgras; Englisches Raygras; Ausdauerndes Weidelgras
Franzoesisch    Ivraie vivace; Ray-grass anglais
Italienisch    Loglio comune; Loietto perenne
Englisch    Perennial ryegrass; English ryegrass; Winter ryegrass
 

Familie / Taxonomie

Poaceae (Süssgräser)
 

Pflanzentyp / Habitat

Nutzpflanze & Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Pflanze: in Ausnahmefällen giftig
 

Verbreitung

Nutzung als Weidegras, Gewinnung von Heu und Silage; auf stickstoff- und phosphatreichen Böden; Ursprungsländer: Europa, Asien, nördliches Afrika; weltweit kultiviert und eingebürgert.
 

Beschreibung

Ausdauernde, wintergrüne Pflanze, die in Horsten wächst.
Halme:meist bogig, bis zu 70 cm hoch, im Bereich der Ähre: S-förmig geschlängelt.
Blätter:dunkelgrün-glänzend, 2-4 mm breit, bis zu 20 cm lang, Oberseite: rau durch zahlreiche Längsriefen, Unterseite: glatt, mit deutlichem Kiel in der Mitte.
Blüten:klein, zu 4-14 als Ährchen, die Spelzen sind ohne Grannen. Blütezeit: Mai-November.
Früchte:Karyopsen mit (unbegrannten) Deck und Vorspelzen als Ausbreitungseinheit. Fruchtreife: August-Oktober.
Wurzeln:aus den Wurzelstöcken werden über kurze Ausläufer neue Tochterpflanzen gebildet.
 

Verwechslungsgefahr

Lolium multiflorum (Italienisches Raygras)
 

Giftige Pflanzenteile

Nur die infizierte Pflanze.
 

Weitere Lolium-Arten

Lolium arundinaceum (Schreb.) Darbysh. (Rohr-Schwingel) - in Ausnahmefällen giftig
Lolium temulentum L. (Taumel-Lolch) - in Ausnahmefällen stark giftig
 

Literatur

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.