Prunus laurocerasus L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Kirschlorbeer; Lorbeerkirsche; Zierlorbeer
Franzoesisch    Laurier-cerise; Laurier amandier; Laurier royal; Laurier aux crèmes; Laurier au lait
Italienisch    Lauroceraso
Englisch    Laurel-cherry; Cherry laurel
 

Familie / Taxonomie

Rosaceae (Rosengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Gartenzierpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: stark giftig ++
 

Verbreitung

In Parkanlagen und Gärten; als Hecken.
 

Beschreibung

2-3 m hoher immergrüner Strauch.
Blätter:verkehrt eiförmig-lanzettlich, 8-15 cm lang, am Rande umgebogen, lederartig, oberseits glänzend, immergrün.
Blüten:weiss, 8 mm breit, strahlig, in aufrechten Trauben.
Blütezeit:April-Mai
Früchte:zuerst grüne, dann dunkelrote, später schwarze, glänzende, kugelig-eiförmige Steinfrüchte.
Fruchtreife:August-September
 

Verwechslungsgefahr

Andere Prunus-Arten
Laurus nobilis (Echter Lorbeer) - wenig oder schwach giftig
Daphne laureola (Lorbeerblättriger Seidelbast) - sehr stark giftig
 

Giftige Pflanzenteile

Alle Pflanzenteile, besonders Samen und Blätter.
 

Weitere Prunus-Arten

Prunus lusitanica L. (Portugiesische Lorbeerkirsche) - stark giftig
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.