Letale Dosis

Hund:5 g trockene Blätter.
Pferd:25 g trockene oder 100-200 g frische Blätter.
Rind:150-200 g trockene Blätter (Bei parenteraler Verabreichung der Toxine sind Rinder gleich empfindlich wie Nichtwiederkäuer).
 

Klinische Symptome

Vomitus, blutig-wässrige Diarrhoe, Dyspnoe, Benommenheit, Bradykardie, später laute Herztöne, Herzrhythmusstörungen, Taumeln, Tremor, Konvulsionen. Schliesslich Tod durch Herzstillstand.
 

Therapie

Dekontamination / Symptomatische Therapie (siehe Notfalltherapie).
Ruhe, Atropin bei Bradykardie oder bradykarden Rhythmusstörungen, kein Calcium!
 

Sektionsbefunde

 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.