Convallaria majalis - Toxine
Giftpflanzen
Giftpilze
 

Zutreffende Spezies (Botanik)

Convallaria majalis L. - stark giftig
 

Toxizitätsgrad

Stark giftig ++ (Erläuterungen)
 

Hauptwirkstoffe

Convallatoxin, Convallosid, Convallamarin (Herzglykoside); Convallarin, Convallarinsäure (Saponine); Azetidin-Carbonsäure (toxische Aminosäure). Trocknen inaktiviert die Toxine nicht.
 

 

Wirkungsmechanismen

Die Herzglykoside wirken Digitalis-ähnlich, können oral jedoch nur schlecht resorbiert werden. Die Saponine sind lokal stark reizend und abführend.
 

Veterinärtoxikologie

Literatur

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.