ARCHIV: Vitabion ad us. vet.[V], Suspension
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Dr. E. Graeub AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Multivitamin-Präparat zum Eingeben für Pferde, Kälber, Lämmer, Schweine, Hunde, Katzen, kleine Heimtiere, Vögel und Geflügel

ATCvet: QA11BA

 

Zusammensetzung

1 ml Suspension enthält:
Retinolum1'000 U.I.
Thiamini hydrochloridum0.6 mg
Riboflavini natrii phosphas0.86 mg
Pyridoxini hydrochloridum0.2 mg
Cyanocobalaminum1 μg
Acidum ascorbicum10 mg
Nicotinamidum4 mg
Natrii pantothenas1.1 mg
Conserv.: E 211
Aromatica, Saccharinum
Excip. ad suspens.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Ascorbinsäure - Cyanocobalamin - Nicotinsäureamid - Pantothensäure - Retinol - Riboflavin - Thiamin - Vitamin B6
 

Eigenschaften / Wirkungen

Vitabion ist ein Multivitamin-Präparat zur Vorbeuge- und Heilbehandlung von Vitaminmangel-Erkran­kungen. Es enthält lebenswichtige Vitamine in hoher Konzentration und in wasserlöslicher Form.
 

Indikationen

Vitaminmangel bei Jungtieren mit Aufzuchtkrankheiten, in der Rekonvaleszenz, bei allgemeiner Schwäche, Lecksucht der Rinder, Wollefressen der Schafe, einseitiger Ernährung, Resorptionsstörungen, Wurmbefall, Kokzidiose und Infektionskrankheiten. Vorbeugebehandlung gegen Vitaminmangel in Stress-Situationen, zur Erhöhung der Resistenz und bei längeren Antibiotikagaben.
 

Dosierung / Anwendung

Pferd:50 - 100 ml
Fohlen:25 - 50 ml
Kalb:20 - 25 ml
Lamm:10 - 12 ml
Schwein:20 - 25 ml
Ferkel:4 - 5 ml
Hund:5 - 10 ml
Katze:5 ml
Kleine Heimtiere:2 - 20 Tropfen
Vögel:2 - 10 Tropfen
Tauben:10 - 20 ml/l Wasser
Legehennen:20 - 25 ml/40 Tiere
Junghennen:20 - 25 ml/50 Tiere
Küken:20 - 25 ml/100 Tiere
25 Tropfen entsprechen 1 ml bzw. 1 graduierter Messbecher fasst 30 ml.
 
Heilbehandlung: Angegebene Dosis täglich bis zur Besserung verabreichen.
Vorbeugebehandlung: Angegebene Dosis täglich bis zu 3 Wochen verabreichen. Bei Bedarf wiederholen.
 
Vitabion direkt eingeben oder in Milch, Trinkwasser oder mit Trockenfutter vermengt vorsetzen. Vitabion wird auf Grund seines angenehmen Geschmacks im allgemeinen gerne aufgenommen. Bei Geflügel und Tauben ist während der Verabreichung von Vitabion mit dem Trinkwasser jede andere Wasserzufuhr zu sperren.
 

Absetzfristen

Keine
 

Sonstige Hinweise

-Vor Gebrauch schütteln.
-Nicht über 25 °C lagern.
-Das Präparat darf nur bis zu dem auf der Packung mit "Exp" bezeichneten Datum verwendet werden.
-Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
 

Packungen

Flaschen zu 30 ml mit Tropfenzähler, sowie zu 100 ml und 500 ml mit Messbecher.

Zulassung erloschen am: 26.11.2013

Abgabekategorie: D

 

Hersteller

Dr. E. Gräub AG, Bern (CH)

Swissmedic Nr. 51'837

Informationsstand: 06/2003

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.