ARCHIV: Neo Kill Antiparasit ad us. vet.[V], Emulsion
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Enpro Bio Kill AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Mittel gegen äussere Parasiten für warmblütige Heim- und Zootiere

ATCvet: QP53AC04

 

Zusammensetzung

wässerige Emulsion aus 2.0 mg Permethrin, Excip. ad emuls. pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Permethrin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Permethrin ist ein synthetisches Pyrethroid.
Pyrethroide sind für Insekten besonders giftig.
 

Indikationen

Abwehr und Bekämpfung von Flöhen, Zecken, Milben und Läusen bei Heim- und Zootieren. Wirkungsdauer: Zecken mind. 1 Woche, 2 - 3 Wochen gegen übrige Parasiten.
 

Dosierung / Anwendung

Fell bzw. Gefieder und alle Körperteile mit Ausnahme von Augen und Nase gründlich, auch gegen den Strich, einsprühen, evtl. einmassieren oder einreiben. Ohrgänge, falls befallen, mit Wattestäbchen nachbehandeln. Nach dem Baden, falls Schutz erhalten bleiben soll, erneut behandeln. Nist- und Schlafplätze jedesmal mitbehandeln.
Neo Kill gibt keine Flecken.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Giftig für Kaltblüter wie Reptilien, Fische und Bienen.
 

Vorsichtsmassnahmen

Augen und Nase der Tiere abdecken und nicht besprühen.
Nicht direkt auf offene Wunden sprühen.
 

Sonstige Hinweise

Vor Gebrauch gut schütteln.
 

Packungen

200 ml, 500 ml, 5 l, 10 l, 25 l
Nachfüllflasche: 1000 ml.

Zulassung erloschen am: 31.01.2004

Abgabekategorie: E

Swissmedic Nr. 49'706

Informationsstand: 08/1996

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.