mdi-book-open-variant Impressum mdi-help Hilfe / Anleitung mdi-printer Webseite ausdrucken mdi-bookmark Bookmark der Webseite speichern mdi-magnify Suche & Index Tierarzneimittel mdi-sitemap Sitemap CliniPharm/CliniTox-Webserver mdi-home Startseite CliniPharm/CliniTox-Webserver mdi-email Beratungsdienst: Email / Post / Fax / Telefon

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel / diese Dosisstärke ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

E. Waldburger

Hustenbalsam für Pferde

ATCvet-Code: QR05

 

Zusammensetzung

Terebinthinae aetheroleum medicinae 52%, Lini oleum sulfuratum 15%, Eucalypti aetheroleum 12%, Anisi aetheroleum 10%, Foeniculi aetheroleum 4%, Thymi aetheroleum 4%, Pini silvestris aetheroleum 3%
 

Wissenschaftliche Hintergrunddaten (CliniPharm Wirkstoffdaten)

● Anisöl ● Eukalyptusöl ● Fenchelöl ○ Kiefernnadelöl ○ Leinöl ● Terpentinöl ● Thymianöl
 

Zielspezies

Pferd
 

Indikationen

Linderungsmittel bei Strengel und chronischem Katarrh.
 

Dosierung / Anwendung 

Den Inhalt einer Flasche auf Brot giessen und dem Pferd verabreichen. Man gibt morgens und abends je 1 Flasche. Es ist ratsam, mit Unterbruch von 1-2 Tagen, die Behandlung zu wiederholen.
 

Packungen

Keine Angabe

Abgabekategorie: D-P

Swissmedic Nr. 30'673

Informationsstand: 01/1992

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

© 2022 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie

Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.