Deutsch    Christophskraut
Franzoesisch    Actée en épi
Italienisch    Actea
Schweizerisch    Spia da luf
 

Familie / Taxonomie

Ranunculaceae (Hahnenfussgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Waldpflanze: Wälder; kollin-montan(-subalpin); ganze Schweiz; Europa, Asien.
 

Beschreibung

30-80 cm hohe, ausdauernde, krautige Pflanze.
Stängel:aufrecht, ± verzweigt, mit 1-3 grossen Blättern.
Blätter:grün, 2-3fach, 3-zählig zusammengesetzt, Abschnitte: eiförmig bis eiförmig-lanzettlich, Rand: gesägt; unangenehm scharfer Geruch.
Blüten:weiss, klein, Kronblätter: äusserer Kranz von 3-6 grösseren und innerer von 3-6 kleineren; in dichter, end- oder blattwinkelständiger Traube.
Blütezeit:Mai-Juli
Früchte:schwarze, vielsamige Beeren, ca. 1 cm lang.
Fruchtreife:Juli-September
Wurzel:knotiges Rhizom.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Actaea-Arten - ungiftig
Filipendula ulmaria - ungiftig
 

Giftige Pflanzenteile

Ungiftige Pflanze. Nicht geeignet als Futter!
 

Weitere Actaea-Arten

Actaea racemosa L. (Trauben-Silberkerze) - ungiftig
 

Literatur

 
©2022 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.