Deutsch    Amerikanische Kermesbeere; Schminkbeere
Franzoesisch    Raisin d'Amérique
Italienisch    Cremesina uva turca
Englisch    American pokeweed
 

Familie / Taxonomie

Phytolaccaceae (Kermesbeerengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Kultur- und Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: giftig +
 

Verbreitung

Kulturpflanze, Neophyt: Hecken, Schuttplätze; kollin; CH: im Tessin eingebürgert, sonst vereinzelt; Heimat: Nordamerika.
 

Beschreibung

1-3 m hohe, mehrjährige, krautige Pflanze.
Stängel:oft rötlich, berzweigt, kahl.
Blätter:dunkelgrün, eiförmig, bis 25 cm lang, mit welligem, aber nicht gezähntem Rand, kurz gestielt, wechselständig.
Blüten:zuerst hellgrün bis weiss, später rot, radiärsymmetrisch, fünfzählig, 5 Kronblätter: oval, 2-4 mm lang; in langen, schmalen Trauben.
Blütezeit:Juli
Früchte:dunkelrote bis schwarze Beere, 10-fächerig, 10-rippig; an hängendem Fruchtstand.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Phytolacca-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Die ganze Pflanze, vorallem der Wurzelstock, am geringsten die reifen Früchte (Hausner & Poppenga, 2013).
 

Literatur

Abbildungen

 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.