Sansevieria trifasciata Prain - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
Deutsch    Bogenhanf; Schwiegermutterzunge; Beamtenspargel
Franzoesisch    Langue de belle-mère; Sansevière
Italienisch    Lingua di suocera
Englisch    Snake plant; Saint George's sword; Mother-in-law's tongue; Viper's bowstring hemp
 

Familie / Taxonomie

Asparagaceae (Spargelgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Zimmerpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: schwach giftig (+)
 

Verbreitung

Zimmerpflanze; ursprünglich aus Zentralafrika.
 

Beschreibung

130-250 m hohe, ausdauernde, immergrüne, sukkulente Pflanze.
Blätter:grün, teilweise leicht matt, panaschiert mit gelbem Rand, mit weissen bis gelblichen Längsstreifen oder silberbgrau gebändert, aufrecht, linealisch, lanzettlich, flach, 30-160 cm lang, 2.5-8 cm breit, Spreitenspitze: grün, verschmälert, 3-4 mm lang, Blattoberfläche: glatt.
Blüten:weiss, mit 0.6-1.3 cm langer Blütenröhre, Zipfel: 1.5-1.9 cm lang; jeweils 3-8 Blüten und 1 eiförmig-lanzettliches, 3.2-12.7 cm langes Tragblatt in Büscheln an ährigem, 30-76 cm hohen Blütenstand.
Früchte:orange bis rote Beeren.
Wurzel:Rhizom, 1.3-2.5 cm dick.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Sansevieria-Arten - leicht giftig
Euphorbia-Arten - stark giftig
 

Giftige Pflanzenteile

Ganze Pflanze
 

Weitere Sansevieria-Arten

Sansevieria cylindrica Bojer ex Hook. (Blumen-Senf Bogenhanf) - schwach giftig
 

Literatur

Abbildungen

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.