Lamium album L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Weisse Taubnessel
Franzoesisch    Lamier blanc
Italienisch    Falsa ortica bianca
Schweizerisch    Urticla morta alva
Englisch    White nettle; White dead-nettle
 

Familie / Taxonomie

Lamiaceae (Lippenblütengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Unkraut- und Ruderalpflanze: Hecken, Wegränder, Schuttplätze; kollin-subalpin(-alpin); ganze Schweiz, in den Nordalpen und im Wallis selten; Europa, Asien.
 

Beschreibung

In allen Teilen ähnlich wie Lamium maculatum, aber
Blüten:weiss, gelegentlich rötlich überlaufen, Krone: 2-2.5 cm lang, Staubbeutel: schwarz, weissbärtig, mit hellgelbem Pollen, Kelch: am Grund meist mit braunvioletten Flecken.
Blütezeit:April-September
 

Verwechslungsgefahr

Andere Lamium-Arten - ungiftig bis schwach giftig
Mentha-Arten - ungiftig
 

Giftige Pflanzenteile

Bisher sind in der Literatur keine Vergiftungsfälle beim Tier beschrieben worden. Nicht geeignet als Futter!
 

Weitere Lamium-Arten

Lamium maculatum (L.)L. (Gefleckte Taubnessel) - ungiftig
 

Literatur

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.