Letale Dosis

Hund (p.o.): 5 g/kg Körpergewicht Blätter, 0.8 g/kg Körpergewicht Buxin.
Pferd (p.o.): 700-900 g/Tier frische Blätter.
Rind (p.o.): 300-1000 g/Tier frische Blätter.
Schwein: Todesfälle nach Aufnahme von mehr als 500 g Zweigen, zum Beispiel aus der Einstreu.
 

Klinische Symptome

Vomitus, starke Diarrhoe, zum Teil blutig, Abdominalschmerzen, Dehydratation, Kollaps, Ataxie, Schwindel, Konvulsionen, Schluckbeschwerden wegen oropharyngealer Lähmung, Parese/Paralyse des ZNS, Koma, Tod durch Atemlähmung.
Rind:Diarrhoe, Dehydratation, Taumeln, oropharyngeale Lähmung, Tod möglich.
Schwein:Dyspnoe, tonisch-klonische Krämpfe, starke Schmerzen, Tod.
 

Therapie

Dekontamination / Symptomatische Therapie (siehe Notfalltherapie).
Keine Neuroleptika!
 

Sektionsbefunde

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.