mdi-book-open-variant Impressum mdi-help Hilfe / Anleitung mdi-printer Webseite ausdrucken mdi-bookmark Bookmark der Webseite speichern mdi-magnify Suche & Index Produkte & Futter mdi-sitemap Sitemap CliniPharm/CliniTox-Webserver mdi-home Startseite CliniPharm/CliniTox-Webserver mdi-email Beratungsdienst: Email / Post / Fax / Telefon
PDF-Version:    Deutsch    Français

Virbac (Switzerland) AG

INDOREX® Defence Spray

Umgebungsspray gegen Flohlarven und Floheier. Bekämpfung von Flohbefall in der Umgebung von Haustieren mit Langzeitwirkung von bis zu 24 Wochen.

 

Inhalt

Permethrin 0,6 % (6 g/kg) (CAS 52645-53-1), Pyriproxyfen 0,1 % (1 g/kg) (CAS 95737-68-1). Enthält Ethanol.
 

Wissenschaftliche Hintergrunddaten (CliniPharm Wirkstoffdaten)

● Permethrin ● Pyriproxifen
 

Eigenschaften

Zur Umgebungsbehandlung von Innenräumen. Nicht direkt an Tieren anwenden. Das Produkt immer entsprechend den Empfehlungen auf diesem Kennzeichnungsetikett verwenden. Innovatives Luft-Sprüh-System ohne Treibmittel.
 

Anwendung / Gebrauch

Nicht für den professionellen Gebrauch bestimmt. Zur Anwendung in Innenraumen an Stellen, wo sich Haustiere hauptsachlich aufhalten, inkl. Körbchen (nicht für Katzen), Teppiche und Kissen. Produkt anwenden, sobald die ersten Flöhe entdeckt werden. 400 ml des Produkts sind ausreichend für die Behandlung von 128 m2. Die Wirkung hält bis zu 24 Wochen an. Pro Jahr maximal zwei Anwendungen durchfuhren (400 ml pro 128 m2).
 
Bereich vor der Verwendung des Produkts reinigen. Aus 30 cm Entfernung auf die von Flöhen bevorzugten Stellen aufsprühen, bis die Oberfläche leicht angefeuchtet ist. 2 Sekunden lang pro m2 sprühen. Nach der Anwendung den Raum sofort verlassen und für eine ausreichende Belüftung sorgen. Menschen und Haustiere dürfen den Raum nach der Anwendung mindestens eine Stunde lang nicht betreten.
 
Nach dem Kontakt mit dem Produkt setzt die abtötende Wirkung unmittelbar ein. Der Befall sollte überwacht werden, um festzustellen, ob die Behandlung ausreichend ist. Sollte das Problem weiterhin bestehen, professionellen Schädlingsbekämpfer kontaktieren. Feuchte Stellen, die beim Sprühen entstehen, verschwinden ohne Spurenbildung nach kurzer Zeit. Bei empfindlichen Materialien empfiehlt sich eine Sprühprobe an einer verdeckten Stelle.
 

Risikominderungsmassnahmen

Kontakt mit Augen vermeiden. Keine grossen Flächen behandeln. Keine direkte Verwendung an Tieren. Bei der Anwendung des Produkts darf sich ausser dem Anwender keine Person im Raum aufhalten. Aquarien müssen abgedeckt und Haustiere aus dem Raum entfernt werden. Nicht auf feucht waschbaren Oberflachen und Materialien anwenden. Nicht direkt auf oder in der Nähe von Lebensmitteln, Futtermitteln oder Getränken anwenden oder auf Oberflächen oder Utensilien, die wahrscheinlich mit Lebensmitteln, Futtermitteln und Getränken in direktem Kontakt sind. Halten Sie Katzen von frisch behandelten Flächen fern. Aufgrund ihrer besonderen Empfindlichkeit gegenüber Permethrin kann das Produkt bei Katzen schwere unerwünschte Reaktionen hervorrufen.
 

Sonstige Hinweise

Gefahr

Bild 621
 

Gefahrenhinweise

Enthält Permethrin. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten. Verursacht schwere Augenreizung. Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.
 

Sicherheitshinweise

Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Lesen Sie sämtliche Anweisungen aufmerksam und befolgen Sie diese. Von Hitze, heissen Oberflachen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen. Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach Gebrauch. Vor Sonnenbestrahlung schützen. Nicht Temperaturen von mehr als 50 °C aussetzen. Einatmen von Aerosol vermeiden. Nach Gebrauch Hände gründlich waschen. Inhalt / teilentleerten und leeren Behälter dem Sonderabfall zuführen.
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspulen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen.
Weiter spülen. Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen.
Pyrethroide können Parästhesie (Brennen oder Kribbeln der Haut ohne Reizung) verursachen. Bei anhaltender Symptomatik: Ärztlichen Rat einholen.
 

Sonstige Informationen

Zum Resistenzmanagement die Behandlung nach Möglichkeit mit nichtchemischen Massnahmen kombinieren. In den befallenen
Bereichen sollte eine vollständige Beseitigung von Schadinsekten angestrebt werden. Dieses Produkt enthält Permethrin, welches für Bienen gefährlich ist.
Lagerung: An einem kühlen Ort lagern. Vor Sonneneinstrahlung und Frost schützen.
 

Zulassungsinhaber

ConVet GmbH & Co. KG, Alfred-Nobel-Strasse 10, D-40789 Monheim
 

Handelsformen

Inhalt: 400 ml

Zulassungsnummer: CH 2023 0010; UFI: FNDK Q44W E005 J3PX

Informationsstand: 15.08.2023

© 2024 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie

Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.