mdi-book-open-variant Impressum mdi-help Hilfe / Anleitung mdi-printer Webseite ausdrucken mdi-bookmark Bookmark der Webseite speichern mdi-magnify Suche & Index Produkte & Futter mdi-sitemap Sitemap CliniPharm/CliniTox-Webserver mdi-home Startseite CliniPharm/CliniTox-Webserver mdi-email Beratungsdienst: Email / Post / Fax / Telefon

Virbac (Switzerland) AG

Diät-Ergänzungsfuttermittel für Kälber und Absatzferkel: Zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushalts zur Unterstützung der physiologischen Verdauung

 

Inhalt

Zusammensetzung

Lactose, Natriumbicarbonat, Molkepulver, Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Reismehl, Johannisbrotkernmehl.
 

Analyse Inhaltsstoffe in %

Rohprotein6,7 %
Rohfaser0,7 %
Rohöle & -fette0,5 %
Rohasche19 %
Gesamtzucker73,84 %
Natrium4,82 %
Lysin0,092 %
Methionin0,024 %
Kalium1,61 %
Natriumchlorid6,9 %
Bicarbonat9,73 %
Citrat7,72 %
  
Pufferkapazität:79 mmol/L
 

Zusatzstoffe/kg

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
3a700 Vitamin E250 UI
Se (3b8.11 Selenomethionin)1,2 mg*
 
* 1 Beutel enthält 0,12 mg Se
 
Zootechnische Zusatzstoffe:
4b1705 / E1705 Enterococcus faecium NCIMB 104155×1010 CFU
 

Wissenschaftliche Hintergrunddaten (CliniPharm Wirkstoffdaten)

● α-Tocopherol ● Johannisbrotkernmehl ○ Kaliumchlorid ○ Lactose ● Natriumbicarbonat ○ Natriumchlorid ○ Reismehl ○ Selen
 

Eigenschaften

Brausepulver zur Herstellung einer oralen Lösung. Mit Vanillearoma.
Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushalts zur Unterstützung der physiologischen Verdauung.
 

Anwendung / Gebrauch

Fütterungsempfehlung

Bei Gefahr von oder während Verdauungsstörungen (Durchfall) und in der Erholungsphase, Enerlyte Plus wie in der Tabelle angegeben verabreichen. Sobald die Enerlyte Plus-Lösung zubereitet ist, sollte sie den Tieren rasch gegeben werden.
 
Es wird empfohlen, vor der Verwendung, bzw. vor der Verlängerung der Verabreichungsdauer, den Rat eines Tierarztes einzuholen.
 
 Bild 540Bild 541
 Wasser* 40°CEnerlyte PlusWasser* 40°CEnerlyte Plus
Fütterungsmenge2 L100 g2 L100 g
Häufigkeit pro Tag2 - 31 ** 
Dauer (in Tagen)2 - 72 - 7 
 
*Die gleichzeitige Gabe von Milch sollte bei Tieren mit einem Labmagen vermieden werden. Eine Milchfütterung sollte separat weitergeführt werden. Falls nicht, sollte die Milchfütterung schrittweise wieder aufgenommen werden.
**Die tägliche Menge hängt vom Alter und der Anzahl der Ferkel ab.
 

Sonstige Hinweise

Vor Feuchtigkeit geschützt aufbewahren. Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
 

Handelsformen

24 Beutel mit 100 g
 

Hersteller

IT000232PN
 

Verantwortlich für die Kennzeichnung

Virbac, 1ère avenue 2065 m LID, 06516 Carros, Frankreich / France
FR 06 033 044

Agroscope‑Registrierungsnummer: CH 32462

Informationsstand: 13.09.2021

© 2022 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie

Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.