Klassifizierung:   Fenamate
Antiphlogistika (schwache Analgetika)Cyclooxygenase-HemmerCOX-1 & COX-2
 
Lateinisch:Flunixinum
Englisch:Flunixin
Französisch:Flunixine
Italienisch:Flunixin
 
CAS-Nummern:Flunixin=38677-85-9  PubChem
 Flunixinmeglumin=42461-84-7  PubChem
 

Eigenschaften

Flunixin (C14H11F3N2O2) ist ein Derivat der Nikotinsäure und gehört zur Gruppe der Fenamate (Branson 1995a). Das Molekulargewicht beträgt 296,2 (O'Neil 2001). Es wird therapeutisch nur in der Veterinärmedizin angewandt, wo es hauptsächlich in Form eines Salzes in Verbindung mit Meglumin gebraucht wird (Jaussaud 1986). Flunixinmeglumin ist von weisser bis cremefarbener, kristalliner Beschaffenheit und weist einen sauren Geschmack auf (Houdeshell 1977). Das Molekulargewicht des Salzes beträgt 491,5 (O'Neil 2001).
Bei alkalischem pH-Wert ist Flunixin in Wasser löslich. Zudem löst es sich in den meisten organischen Lösungsmitteln, sowie bei neutralem pH-Wert auch in Fetten (Houdeshell 1977).
 

Aufbewahrung / Stabilität:

Die Lagerung von Flunixin sollte bei Temperaturen von 2 - 30°C erfolgen.
Von dem Gebrauch von Flunixin in Mischspritzen wird aufgrund unbekannter Inkompatibilitäten abgeraten (Plumb 1995).
 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.