ARCHIV: VaccaClox C ad us. vet.[V], Suspension in Flaschen
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz

Provet AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Mastitis-Suspension für Kühe

ATCvet-Code: QJ51R

 

Zusammensetzung

Cloxacilinum 458 mg (ut C. natricum monohydratum), Colistinum sulfuricum 1 Mio. I.E., Conserv.: Alcohol benzylicus, Antiox.: E 320, Excipiens ad suspensionem oleos. pro 10 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Cloxacillin - Colistin
 

Zielspezies

Rind
 

Indikationen

Behandlung aller durch Strepto- und Staphylokokken (einschliesslich der penicillinasebildenden, resistenten Staphylokokken) und coliforme Keime (E. coli) verursachten Euterentzündungen.
 

Dosierung / Anwendung

Die Zitze gründlich ausmelken. Reinigen und Desinfizieren der Zitzenkuppe und Einbringen von 20 ml VaccaClox C in das erkrankte Euterviertel. Die Nachbehandlung mit einem VaccaClox C Injektor erfolgt nach 12 Stunden und ist im Bedarfsfall zu wiederholen.
 
Aufbrauchfrist nach der ersten Anwendung: 6 Wochen
 

Absetzfristen

Milch: Während der Behandlung und 5 Tage darüber hinaus. Fleisch und Innereien: 3 Tage.
 

Sonstige Hinweise

Vor Gebrauch schütteln. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
 

Lagerung und Haltbarkeit

Nicht über 15°C lagern. Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "EXP" bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Flasche mit 200 ml

Zulassung erloschen am: 31.12.2000

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 53'103

Informationsstand: 03/1996

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.