ARCHIV: Abstorbine Veterinary Liniment ad us. vet.[V]
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz

Rovagro

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

ATCvet-Code: QM02

 

Zusammensetzung

Mentholum 1,25 g, Kalii iodidum 0,0534 g, Thymolum 0,25 g, Chloroxylenolum 5,0 g, Absinthii aetheroleum 0,2 g, alfa-Thujonum 0,23 g, Thujolum 0,2 g, Artemisiae Dracunculi tinctura 13,33 ml, Excipiens ad emulsionem pro 100 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Chloroxylenol - Estragontinktur - Kaliumiodid - Menthol - Thujon - Thymol - Wermutöl
 

Zielspezies

Pferd
 

Eigenschaften / Wirkungen

Abstorbine Liniment lindert dank einer ausgewogenen Zusammensetzung rasch Muskelschmerzen, geschwollene Muskeln, Verstauchungen, Zerrungen, Lahmheit und Entzündungen beim Pferde. Es besitzt eine wundheilende und desinfizierende und fungizide Wirkung. Somit kann Abstorbine auch bei kleineren Verletzungen angewendet werden.
 

Indikationen

Muskelschmerzen, geschwollene Muskeln, Verstauchungen, Zerrungen, Lahmheit und Entzündungen beim Pferd.
 

Dosierung / Anwendung

Vor der Anwendung gut schütteln, danach zu behandelnde Stellen gleichmässig einreiben. Wenn nötig, kann die Anwendung alle zwei Stunden wiederholt werden.
 

Anwendungseinschränkungen

Nicht auf stark blutende Verletzungen auftragen. Nicht in unmittelbarer Nähe der Augen anwenden.
 
Wie alle durchblutungsfördernden Stoffe reizen auch die in Abstorbine enthaltenen pflanzlichen Wirkstoffe die Schleimhäute. Deshalb direkten Kontakt mit den Schleimhäuten vermeiden.
 

Unerwünschte Wirkungen

Abstorbine Liniment kann vereinzelt zu Allergien führen.
 

Sonstige Hinweise

Vor Kindern sicher aufbewahren.
 
An kühlem Ort lagern.
 
Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "EXP" bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

450 ml und 946 ml

Abgabekategorie: D/Sp

 

Hersteller

W. F. Young Inc., Springfield Mass. (USA)

Swissmedic Nr. 51'461

Informationsstand: 02/1996

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.