ARCHIV: Ungiotin mite ad us. vet.[V], Pulver
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Vetoquinol AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Biotin-Pulver zum Eingeben für Pferd, Hund und Katze

ATCvet: QA11

 

Zusammensetzung

100 g Pulver enthalten:
Biotinum (Vit. H) 95 mg, Aromatica
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Biotin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Das wohlschmeckende Ungiotin Pulver enthält Biotin, einen als Vitamin H bezeichneten Schutzfaktor für Haare und Haut, einschliesslich Huf, Klaue und Kralle. Biotin ist ein wichtiger Bestandteil des Eiweiss-, Fett- und Zuckerstoffwechsels. Eine ausreichende und biologisch verwertbare Biotin-Versorgung des Körpers ist notwendig für eine normale Funktion und ungestörtes Wachstum von Haut, Haar, Huf oder Kralle.
 

Indikationen

Mangelhaftes Haarkleid wie Haarausfall, schütteres, glanzloses Haar.
Gestörtes Huf-, Krallen- und Haar-Wachstum bei Pferd, Hund und Katze.
Mangelhafte Hornqualität, Spalten und Risse bei Huf und Kralle.
Empfindliche Hufsohlen.
Adjuvans bei Trachtenquetschungen, Anomalien (Zwangshuf etc.) und entzündlichen Erkrankungen der Zehenorgane (Hufrollenentzündung, Hufrehe etc.).
 

Dosierung / Anwendung

(1 Messlöffel enthält 6,3 g)
 
Katze:12 Messlöffel
Hund klein:12 - 1 Messlöffel
Hund mittel:1 - 2 Messlöffel
Hund gross:3 - 4 Messlöffel
Pferd:siehe Ungiotin forte
 
Die Therapie sollte längerfristig durchgeführt werden, etwa 3-5 Monate.
 

Packungen

Dose zu 160 g

Zulassung erloschen am: 31.12.2002

Abgabekategorie: D

 

Hersteller

Chassot AG, Belp-Bern

Swissmedic Nr. 48'925

Informationsstand: 07/1997

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.