ARCHIV: Agestal chiens ad us. vet.[V], Tabletten
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Femada SA

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Tabletten für grosse und mittelgrosse Hunde

ATCvet: QG03

 

Zusammensetzung

Medroxyprogesteroni acetas 10 mg, Excipiens pro compresso
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Medroxyprogesteron
 

Zielspezies

Hund
 

Indikationen

Kontrolle der Läufigkeit bei weiblichen Tieren:
 
-Verschiebung der Läufigkeit: Therapie ausserhalb der Läufigkeit
-Unterbrechung der Läufigkeit: Therapie zu Beginn der Läufigkeit.
 
Hemmung des exzessiven Geschlechtstriebes bei Rüden.
 

Dosierung / Anwendung

Verschiebung der Läufigkeit:

Die Therapie soll 1 Woche vor dem voraussichtlichen Beginn der Läufigkeit angesetzt werden. Die Verabreichungsdauer entspricht der gewollten Verzögerungsdauer. Je nach Tier treten die Läufigkeitssymptome einige Tage bis Wochen nach Beendigung der Therapie wieder auf.
 
1 Tablette pro Tag pro 15 bis 25 kg Lebendgewicht.
 

Unterbrechung der Läufigkeit:

Die Therapie soll in den ersten 3 Tagen nach Anfang der Läufigkeit beginnen. Die Hündin wird im nächsten Zyklus wieder läufig.
 
1 Tablette pro Tag pro 15 bis 25 kg Lebendgewicht.
 

Hemmung des exzessiven Geschlechtstriebes bei Rüden:

Die Therapie beginnt bei den ersten Anzeichen exzessiven Geschlechtstriebes. Die Gabe erfolgt während 10-20 Tagen, je nach Therapieerfolg.
 
1 Tablette pro Tag pro 15-25 kg Lebendgewicht.
 

Anwendungseinschränkungen

-Trächtigkeit
-zu später Eingriff (mehr als 3 Tage nach Beginn der Läufigkeit)
-Erkrankungen des Geschlechtsapparates
-Mammatumore
-Diabetes.
 

Unerwünschte Wirkungen

Eine leichte Verhaltensstörung kann bei manchen Tieren beobachtet werden. Diese Erscheinung ist vorübergehend.
 

Sonstige Hinweise

Es wird geraten, erst nach vollkommenem Verschwinden der sexuellen Aktivität, das Tier frei laufen zu lassen. Bei jungen Hündinnen sollte die erste Läufigkeit nicht beeinflusst werden, um das Funktionieren des Geschlechtsapparates kontrollieren zu können. Im Falle einer regelmässigen Läufigkeitsunterbrechung ist es ratsam, nach 2-3 Anwendungen das Tier wieder läufig werden zu lassen, um den Zustand des Genitalapparates zu überprüfen.
 

Packungen

Schachtel mit 36 Tabletten

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Clément Lab. (F)

Swissmedic Nr. 48'220

Informationsstand: 10/1991

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.