ARCHIV: Ungiotin mite ad us. vet.[V], Tabletten
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz

Chassot AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

ATCvet-Code: QD11

 

Zusammensetzung

Biotinum 5 mg, Excipiens pro compresso
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Biotin
 

Zielspezies

Hund, Katze
 

Eigenschaften / Wirkungen

UNGIOTIN enthält in einer wohlschmeckenden Tablette Biotin, einen als Vitamin H bezeichneten Schutzfaktor für Haare und Haut, einschliesslich der übrigen Epidermoidalgebilde wie Huf, Klaue und Kralle. Biotin ist als Bestandteil von Enzymsystemen und als essentieller Wirkstoff im intermediären Stoffwechsel mit dem Protein-, Kohlehydrat- und Fettstoffwechsel verknüpft. Eine ausreichende und biologisch verwertbare Biotin-Versorgung des Organismus optimiert die Enzymbildung und damit den Stoffwechsel mit seinen spezifischen Leistungen bezüglich Haar-, Haut- und Huf- oder Krallen-Wachstum und -Funktion.
 

Indikationen

Gestörtes Krallen- und Haar-Wachstum bei Katze und Hund: Mangelhafte Hornqualität und Horndefekte (Spalten, Risse) der Krallen. Mangelhaftes Haarkleid (Haarausfall, schütteres, glanzloses Haar etc.).
 

Dosierung / Anwendung

Katze:12 Tablette täglich.
Hund klein:12 - 1 Tablette täglich.
Hund mittel:1 - 2 Tabletten täglich.
Hund gross :3 - 4 Tabletten täglich.
Die Therapie sollte längerfristig durchgeführt werden, etwa 2 Monate.
 
Oral. Die Tabletten können dem Tier direkt eingegeben oder mit dem Futter verabreicht werden.
 

Packungen

Schachtel mit 30 Tabletten (Katze, Hund).

Abgabekategorie: D

 

Hersteller

Chassot & Cie. AG, Belp - Bern (CH)

Swissmedic Nr. 48'144

Informationsstand: 01/1992

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.