ARCHIV: Doxyseptin ad us. vet.[V], Filmtabletten extra forte
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz

Chassot AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

ATCvet-Code: QJ01A

 

Zusammensetzung

Doxycyclinum (ut D. hyclatum) 100 mg, Color.: E 124, Excipiens pro compresso obducto
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Doxycyclin
 

Zielspezies

Hund
 

Eigenschaften / Wirkungen

Doxyseptin enthält das Breitspektrum-Antibiotikum Doxycyclin, dessen Wirkungsspektrum grampositive Bakterien und Kokken, die meisten gramnegativen Bakterien, gramnegative Kokken, Aktinomyzeten, Sporenbazillen, Spirochäten (Leptospiren), Rickettsien, Chlamydiae (Syn.: Neorickettsien, Psittakose-Lymphogranuloma-Gruppe, "Grosse Viren") und Mykoplasmen (Syn.: PPLO-Gruppe) umfasst und demjenigen der anderen Tetrazyklinen entspricht. Die Wirkungsintensität von Doxycyclin gegen verschiedene Stämme, z.B. Staphylococcus aureus, ist im Vergleich zu Tetrazyklin erhöht. Proteus vulgaris und Pseudomonas aeruginosa sind meist resistent. Doxyseptin wirkt sowohl gegen extrazellulär als auch gegen intrazellulär liegende Bakterien, wobei es die Proteinsynthese der Bakterien an den Ribosomen hemmt. Doxyseptin ist nach peroraler Gabe sehr gut verträglich und wird im Darm schnell resorbiert. Die fäkale Ausscheidung beträgt ca. 30%, über die Niere wird nur ein geringer Anteil ausgeschieden, was ein Vorteil bei der Verabreichung des Doxyseptin bei niereninsuffizienten Tieren ist. Bei Verabreichung mit Futter wird die Resorption von Doxyseptin im Gegensatz zu anderen Tetrazyklinen nur unwesentlich gestört. Die starke Bindung an Plasmaproteine hat eine lange Halbwertszeit zur Folge. Eine ein- bis zweimalige Verabreichung von Doxyseptin genügt, um therapeutische Blutspiegel aufrecht zu erhalten. Die günstigen pharmakokinetischen Eigenschaften von Doxycyclin gegenüber den anderen Tetrazyklinen machen diese Form für die orale Therapie besonders geeignet.
 

Indikationen

Infektionskrankheiten des Atmungs-, Verdauungs-, Harn- und Geschlechtsapparates Infektionskrankheiten des Atmungs-, Verdauungs-, Harn- und Geschlechtsapparates sowie der Gallenwege bei Hunden und Katzen. Pneumonie, Bronchitis, Sinusitis; Otitis media, Meningitis; Gastroenteritis; Puerperalintoxikation und -infektion, Mastitis; Cholecystitis; Septische Zustände; Salmonellose, Leptospirose, Toxoplasmose, Ornithose (Psitta­kose, Chlamydien-Infektion), Mykoplasmose; Sekundärinfektionen bei Viruserkrankungen wie Staupe, Hepatitis contagiosa canis.
 

Dosierung / Anwendung

Als Richtdosis gelten 3-4 mg/kg Körpergewicht täglich.
 
Grosser Hund:
25 kg1 Filmtbl. extra forte täglich
38 kg2 Filmtbl. extra forte täglich
50 kg2 Filmtbl. extra forte täglich
 
Sehr grosser Hund:
63 kg2-3 Filmtbl. extra forte täglich
75 kg3 Filmtbl. extra forte täglich
 
Die Tagesdosis kann auf 2 Applikationen pro Tag verteilt werden, was therapeutisch vorteilhaft ist. Der Füllungszustand des Magens beeinflusst die Resorption nur geringgradig, jedoch sollte keine Milch verabreicht werden, da diese die Resorption verringert, ebenso Antacida und Eisen.
 

Anwendungseinschränkungen

Bei vorbestehenden Leberschäden mit Gallenabflussstörungen ist die Verabreichung von Doxyseptin nicht angezeigt. Im Gegensatz dazu kann Doxyseptin bei niereninsuffizienten Tieren bei gegebener Indikation trotzdem verordnet werden. Vor dem Zahnwechsel und bei trächtigen Tieren ist die Gabe von Tetrazyklinen zu vermeiden, da beim Jungtier, bzw. beim Fötus eine gelbliche Verfärbung der Zähne auftreten kann.
 

Sonstige Hinweise

Medikamente zum Schutz der Kinder sicher aufbewahren.
 

Packungen

Schachtel mit 20 und mit 1000 Filmtabletten extra forte (grosser und sehr grosser Hund)

Zulassung erloschen am: 30.04.1998

Abgabekategorie: A

 

Hersteller

Chassot AG, Belp-Bern

Swissmedic Nr. 47'347

Informationsstand: 06/1996

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.