ARCHIV: Antivomitif und Digestif ad us. vet.[V], Lösung
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Streuli Pharma AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Lösung gegen Erbrechen und zur Therapie von Verdauungsstörungen bei Hunden und Katzen

ATCvet: QA09AA02

 

Zusammensetzung

Ventriculus vitelli praeparatus 286 mg; Aromatica; Conserv.: E 218; Excipiens ad solutionem pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Kälbermagenextrakt - Orangenblütenöl
 

Eigenschaften / Wirkungen

Antivomitif und Digestif ist ein Tierarzneimittel mit tierischen und pflanzlichen Wirkstoffen. Es enthält durch schonende Extraktion aus Kälbermägen gewonnene Verdauungsenzyme, vor allem Pepsin, sowie ätherische Öle aus Orangenblüten in Form von Orangenblütenwasser. Der Saft wurde mit verdünnter Salzsäure dem sauren Milieu des Hunde- und Katzenmagens angepasst.
Pepsin und Chymosin ergänzen eine verminderte Magensaftsekretion. Pepsin regt die Verdauung und den Appetit an. Orangenblütenwasser wirkt appetitanregend durch die Förderung der Magensaftsekretion und als Geschmackskorrigens. Die Verdau­ungsfunktionen werden normalisiert; der wiederkehrende Appetit führt zu einer raschen Erholung und Kräftigung der Tiere.
 

Indikationen

Erbrechen verschiedener Ursache; nicht-parasitäre Durchfälle; Magen-Darm-Störungen infolge Fehlernährung bzw. nach Verabreichung von Antibiotika.
 

Dosierung / Anwendung

Die Dosierung erfolgt mit dem beiliegenden Messbecher.
 

Akute Magen-Darm-Störungen:

Grosse und mittelgrosse Hunde:
15 - 30 ml alle 2 Stunden bis zur Besserung des Befindens.
 
Kleine Hunde und Katzen:
5 - 10 ml alle 2 Stunden.
 

Chronische Magen-Darm-Störungen:

Grosse und mittelgrosse Hunde:
4 mal täglich 15 - 30 ml.
 
Kleine Hunde und Katzen:
4 mal täglich 5 - 10 ml.
 
Antivomitif und Digestif wird von Hunden und Katzen anstandslos aufgenommen und kann direkt eingegeben werden.
 

Unerwünschte Wirkungen

Antivomitif und Digestif wird in jedem Krankheitsstadium problemlos vertragen. Unangenehme Nebenwirkungen wurden nicht beobachtet.
 

Sonstige Hinweise

Lagerung und Haltbarkeit

Im Kühlschrank (2 - 8 °C) aufbewahren.
Nur bis zu dem auf der Packung mit "Exp" angegebenen Datum verwenden.
Aufbrauchfrist nach 1. Entnahme: 8 Wochen.
 

Packungen

Flaschen zu 150 ml

Zulassung erloschen am: 31.12.2009

Abgabekategorie: D

Swissmedic Nr. 46'056

Informationsstand: 07/2003

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.