ARCHIV: Verdigar Insektizidhalsband für Katzen ad us. vet.[V]
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz

Arovet AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Insektizides Halsband für Katzen mit Langzeitwirkung gegen Flöhe und Zecken

ATCvet-Code: QP53

 

Zusammensetzung

Dichlorvosum 648 mg, Antiox.: E 321, Excipiens pro praeparatione
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Dichlorvos
 

Zielspezies

Katze
 

Eigenschaften / Wirkungen

Die Wirkung gegen Flöhe tritt sofort nach Anlegen des Halsbandes ein und hält während 3 Monaten an. Die schwieriger zu vernichtenden Zecken sterben nach 1 bis 5 Tagen. Um die Katze kontinuierlich zu schützen, sollte das Band alle 3 Monate ersetzt werden.
 

Dosierung / Anwendung

Das Verdigar Halsband erst unmittelbar vor Gebrauch der Packung entnehmen, der Katze um den Hals legen, in der Länge anpassen und so verschliessen, dass es locker sitzt. Überstehendes Ende abschneiden. Das Verdigar Band nur bei gesunden Katzen verwenden. Beim Tragen des Verdigar Halsbandes darf die Katze mit keinem anderen Insektizid behandelt werden. Beim Waschen der Katze das Band abnehmen und erst wieder anlegen, wenn das Fell trocken ist. Bei Auftreten von evtl. Hautunverträglichkeiten oder Nebenwirkungen, z.B. infolge zu straffer Anpassung des Bandes, das Verdigar Halsband sofort entfernen.
 

Sonstige Hinweise

Kinder nicht mit dem Verdigar Halsband spielen lassen.
 

Packungen

Keine Angabe

Abgabekategorie: E

 

Hersteller

Fermenta (B)

Swissmedic Nr. 44'496

Informationsstand: 07/1995

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.