ARCHIV: Diaprim-Tabletten ad us. vet.[V]
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Dr. E. Graeub AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Trimethoprim/Sulfonamid-Tabletten für Hunde

ATCvet: QJ01EW10

 

Zusammensetzung

1 Tablette enthält:
Sulfadiazinum400 mg
Trimethoprimum  80 mg
Excip. pro compr.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Sulfadiazin - Trimethoprim
 

Eigenschaften / Wirkungen

Diaprim wirkt bedingt durch den synergistischen Effekt der Kombination von Sulfadiazin und Trimethoprim bakterizid auf viele grampositive und gramnegative Keime.
 

Indikationen

Bakterielle Infektionen mit Sulfadiazin/Trimethoprim-empfindlichen Keimen beim Hund: Infektionen des Intestinal-, Respirations- und Urogenital-Traktes, Haut- und Wundinfektionen, postoperative Infektionen, Ohren- und Augeninfektionen, Septikämie, Mastitis und puerperale Infektionen.
 

Dosierung / Anwendung

Hund: 1 Tablette pro 32 kg KGW zweimal täglich peroral
Behandlungdauer: in der Regel 5 Tage.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Trächtige Tiere; Tiere mit schweren Nierenleiden.
 

Vorsichtsmassnahmen

Ausreichende Flüssigkeitszufuhr und event. eine Alkalinisierung des Harns vermindern das mögliche Risiko einer Nierenschädigung durch Kristallurie während der Behandlung.
 

Unerwünschte Wirkungen

Gelegentlich auftretende Schwäche, diese verschwindet vollständig nach Abschluss der Behandlung. Keratokonjunktivitis sicca. Hämolyse bei neugeborenen Tieren.
 

Wechselwirkungen

Sulfonamide stören die Vitamin-K-Synthese der Darmflora. Indometazin, Phenylbutazon und Salizylate führen durch Verdrängung aus der Proteinbindung zu erhöhten Sulfonamid-Plasma­konzentra­tionen. Die Wirkung von Sulfonamiden kann durch p‑Amino­benzoesäurederivat-Lokalanästhetika (Ben­zocain, Procain, Tetracain) vermindert werden.
 

Sonstige Hinweise

Das Präparat darf nur bis zu dem auf der Packung mit "Exp" bezeichneten Datum verwendet werden.
Bei Raumtemperatur (15 - 25°C) lagern.
 

Packungen

Schachteln zu 100 und 1000 Tabletten.

Zulassung erloschen am: 18.02.2010

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 44'083

Informationsstand: 03/2006

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.