ARCHIV: Ultrasulfon ad us. vet.[V], Tabletten
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz

Streuli Pharma AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Sulfonamid-Präparat für Kalb und Schwein

ATCvet-Code: QJ01EQ09

 

Zusammensetzung

Sulfadimethoxinum 500 mg, Excipiens pro compresso
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Sulfadimethoxin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Sulfadimethoxin ist ein Sulfonamid-Chemo­thera­peutikum, das bakteriostatisch wirkt, indem es die Folsäuresynthese der Bakterien hemmt. Erreger, die Folsäure nicht selber synthetisieren, sind unempfindlich für Sulfonamide (natürliche Resistenz). Sulfonamide haben eine hohe therapeutische Aktivität in den frühen Stadien einer akuten Infektion, da zu diesem Zeitpunkt die Infektionserreger eine hohe Teilungsrate aufweisen und auf eine hohe Folsäureproduktion angewiesen sind. Das Wirkungsspektrum umfasst Staphylokokken, Streptokokken, Pneumokokken, Meningokokken, Shigellen, Salmonellen, Brucellen, Pasteurellen, E. coli. Bei vielen Erregern bestehen Resistenzen, teilweise bei ganzen Gruppen, so sind Leptospiren und Pseudomonas spp. resistent. Sulfadimethoxin führt bei niedriger Dosierung zu hohen Blutspiegeln. Es ist deshalb möglich, mit 1-2 Tagesgaben auszukommen. Ultrasulfon-Tabletten werden von Kälbern und Schweinen gut vertragen. Sie können wegen ihrem breiten Wirkungsspektrum und wegen ihrer problemlosen Verabreichung bei einer Vielzahl von Infektionskrankheiten mit Erfolg eingesetzt werden.
 

Indikationen

Alle Infektionskrankheiten, welche durch Sulfonamid-empfindliche Keime verursacht werden, wie: Pneumonie, Enteritis, Cystitis, Otitis, Omphalitis, Panaritium.
 

Dosierung / Anwendung

Richtdosierung: 2 × täglich 10 mg/kg Körpergewicht.
Dies ergibt für Kalb und Schwein eine Dosis von 1 Tablette pro 50 kg Körpergewicht, welche in Intervallen von 12 Stunden zu verabreichen ist.
Die Behandlungsdauer beträgt 3-7 Tage.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen:

Niereninsuffizienz, schwere Leberparenchymschäden, Überempfindlichkeit auf Sulfonamide.
 

Absetzfristen

Essbare Gewebe: 12 Tage
 

Sonstige Hinweise

Bei Raumtemperatur (15-25°C) aufbewahren. Nur bis zu dem auf der Packung mit "Exp." bezeichneten Datum verwenden. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.
 

Packungen

Packung zu 20 und 100 Tabletten

Zulassung erloschen am: 31.12.2005

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 42'792

Informationsstand: 12/2000

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.