ARCHIV: Droncit 50 mg ad us. vet.[V], Tabletten
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Provet AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Bandwurmmittel für Hund und Katze

ATCvet: QP52

 

Zusammensetzung

1 Tablette enthält 50 mg Praziquantel
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Praziquantel
 

Eigenschaften / Wirkungen

Praziquantel, ein partiell hydriertes Pyrazinoisochinolon-Derivat, ist ein Anthelminthikum. Das Wirkungsspektrum von Praziquantel umfasst alle wichtigen Cestoden-Spezies von Hund und Katze. Droncit 50 mg ist zuverlässig wirksam gegen
- Echinococcus granulosus
- Echinococcus multilocularis
- Taenia ovis
- Taenia hydatigena
- Multiceps multiceps
- Mesocestoides spp
- Taenia pisiformis
- Hydatigera (Taenia) taeniaeformis
- Dipylidium caninum
Flöhe fungieren als Zwischenwirte und sind damit lnfektionsquelle für Dipylidium-BefalL. Um Reinfektionen zu vermeiden, sind die Flöhe am Tier und auf der Lagerstätte gleichzeitig zu bekämpfen, z.B. mit Bifex.
 

Pharmakokinetik

Praziquantel wird nach oraler Gabe nahezu vollständig im Magen und im Dünndarm resorbiert. Maximale Serumspiegel werden nach 0,3 bis 2 Stunden erreicht. Praziquantel wird in alle Organe verteilt. Die Eliminationshalbwertzeit von 14C-Praziquantel und seinen Metaboliten beträgt beim Hund 2 bis 3 Stunden.
 

Indikationen

Bandwurmmittel für Hund und Katze gegen reife und unreife Stadien im Darm.
 

Dosierung / Anwendung

Die Dosierung beträgt 5 mg/kg; dies entspricht 1 Tablette für 10 kg KGW. Hieraus resultiert folgendes Dosierungsschema:
 
1 Tablettebis 10 kg KGW
2 Tabletten von 11-20 kg KGW
3 Tabletten von 21-30 kg KGW usw.
Katzen: entsprechend ihrem Körpergewicht
 
Droncit 50 mg ist sehr gut verträglich. Diätetische Massnahmen bzw. Futterentzug sind nicht erforderlich. Droncit kann direkt oder eingehüllt in Fleisch bzw. Wurst oder zerkleinert mit dem Futter verabreicht werden.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen: Keine bekannt.
 
Vorsichtsmassnahmen: Keine notwendig.
 

Unerwünschte Wirkungen

Bisher keine bekannt.
 

Wechselwirkungen

Keine bekannt.
 

Sonstige Hinweise

Das Medikament darf nur bis zu dem auf der Folie mit EXP bezeichneten Datum verwendet werden. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
 

Packungen

Schachtel zu 20 Tabletten.

Zulassung erloschen am: 31.12.2000

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Bayer AG, Leverkusen (D)

Swissmedic Nr. 40'946

Informationsstand: 11/1997

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.