ARCHIV: Durateston ad us. vet.[V], Injektionslösung
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Veterinaria AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Androgentherapie

ATCvet: QG03

 

Zusammensetzung

Testosteroni propionas 6 mg, Testosteroni phenylpropionas 12 mg, Testosteroni isocapronas 12 mg, Testosteroni decanoas 20 mg, Conserv.: Alcohol benzylicus, Excipiens oleos ad solutionem iniect. pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Testosteron
 

Zielspezies

Wiederkäuer, Pferd, Schwein, Hund, Katze
 

Eigenschaften / Wirkungen

DURATESTON hat durch seine Zusammensetzung eine kräftige, rasch einsetzende, gleichmässige, lang anhaltende (1 Monat) androgene Wirkung.
 

Indikationen

-Hengst, Bulle: Alter und Hinfälligkeit, mangelhafter Geschlechtstrieb
-Fohlen, Jährlinge, Jungbullen: Hypogonadismus
-Widder, Ziegenbock, Eber: Alter und Hinfälligkeit, Hypogonadismus, mangelhafter Geschlechtstrieb
-Rüde, Kater: Alter und Hinfälligkeit, Alopezie durch Hypofunktion der Testes (oder nach Kastration), Hypogonadismus, mangelhafter Geschlechtstrieb, Verweiblichung durch Hodentumoren
-Hündin: Mammatumoren
-Katze, Hündin: Brunstunterdrückung
 

Dosierung / Anwendung

Hengst,1 × monatlich 250-500 mg = 5-10 ml
BulleUm die Spermaqualität zu verbessern (Komb. mit Serum-Gonadotropin)
 
Fohlen,
Jährlinge,
Jungbullen1 × monatlich 250 mg = 5 ml
  
Widder,1 × monatlich 250 mg = 5 ml
Ziegenbock,Um die Spermaqualität zu verbessern
Eber(Komb. mit Serum-Gonadotropin)
  
Rüde,1 × monatlich 50-150 mg = 1-3 ml,
Katerabhängig von der Grösse der Tiere und dem Grad der Erkrankung. Um die Spermaqualität zu verbessern (Komb. mit Serum-Gonadotropin)
  
Hündin1 × monatlich 25-75 mg = 0,5-1,5 ml
 
Katze,
Hündin1 × 50-100 mg = 1-2 ml
 
Injektion subkutan oder intramuskulär.
 

Packungen

Fläschchen zu 5 ml

Zulassung erloschen am: 31.12.2000

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Intervet Intern. (NL)

Swissmedic Nr. 38'727

Informationsstand: 05/1994

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.