ARCHIV: Vetigestin ad us. vet.[V], Pulver
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Veterinaria AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Digestivum, Stomachikum für Rinder, Schafe, Ziegen

ATCvet: QA16

 

Zusammensetzung

Bolus alba 7 g, Calcaria saccharata 30 g, Calcium carbonicum 30 g, Herba absinthii 3,5 g, Radix gentianae 7 g, Rhizoma calami 3,5 g, Rhizoma veratri 0,2 g, Natrii laurylsulfas 0,1 g, Pulvis herbarum 18 g, Excip. ad pulv. pro 100 g
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Calciumcarbonat - Calciumsaccharat - Enzianwurzel - Germerwurzel - Kalmusrhizom - Kaolin - Natriumlaurylsulfat - Pflanzenproteinhydrolysat - Wermutkraut
 

Eigenschaften / Wirkungen

Vetigestin wirkt antacid und mit seinen pflanzlichen Gerb- und Bitterstoffen verdauungsanregend.
 

Indikationen

Pansenüberfüllung und -blähung sowie andere Störungen der Vormagenverdauung
 

Dosierung / Anwendung

Rind

-ausgewachsene Tiere täglich 1 Beutel peroral
-wachsende Tiere, je nach Grösse täglich 14 - 1 Beutel peroral
 

Schaf, Ziege

täglich 14 Beutel peroral
 
Verabreichung täglich bis zur Besserung.
Inhalt einer Packung in 1 Liter Wasser aufschwemmen und als Trank verabreichen.
 

Sonstige Hinweise

Medikament, für Kinder unerreichbar aufbewahren.
 

Packungen

Pulver: 350 g

Zulassung erloschen am: 30.11.2002

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 33'271

Informationsstand: 09/1996

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.