ARCHIV: Vioform Spray ad us. vet.[V], Pumpspray
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz

Novartis Tiergesundheit AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Antiseptischer Wundspray

ATCvet-Code: QD08

 

Zusammensetzung

Clioquinolum 5 mg, Excipiens ad solutionem pro 1 g
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Clioquinol
 

Zielspezies

Nutz- und Heimtiere
 

Eigenschaften / Wirkungen

Clioquinolum ist ein verlässliches, vielseitiges und gut verträgliches Antiseptikum. Vioform Spray ist die moderne und bequem anzuwendende Form von Clioquinolum für den topikalen Gebrauch. Das Präparat eignet sich dank seiner antibakteriellen und fungiziden Eigenschaften besonders gut zur Versorgung und Behandlung von infizierten Wunden.
 

Indikationen

Wundbehandlung, Euterpocken, Klauenerkrankungen
 

Dosierung / Anwendung

Allgemeine Wundbehandlung:

Traumatische und operative Haut- und Muskelwunden werden mehrmals kräftig aus 15-20 cm Entfernung mit Vioform-Spray besprüht. (Kastration, Laparatomie, Nabeltoilette). Bei infizierten Wunden empfiehlt es sich, die Behandlung 1-2 mal täglich zu wiederholen.
 

Euterpocken des Rindes:

Die erkrankten Zitzen werden nach dem Melken allseits kurz besprüht. Die Behandlung mit Vioform richtet sich gegen die Bakterien und Pilze, die als Sekundärerreger das Krankheitsbild komplizieren.
 

Klauenerkrankungen:

Rind: Beim Panaritium werden Klauenspalt und Klauenkrone 1-2 mal täglich besprüht. Bei Klauenerkrankungen dient der Vioform Spray zur antiseptischen Versorgung nach der chirurgischen Behandlung.
 
Schaf: Vorgängig der Behandlung der Moderhinke mit Vioform muss eine sorgfältige Reinigung und die radikale Entfernung aller losen sowie krankhaft veränderten Hornteile der Klauen erfolgen. Ausserdem sind folgende Massnahmen für eine erfolgreiche Herdensanierung wichtig: Absonderung der kranken Schafe von den gesunden, Weidewechsel, Beseitigung von infiziertem Material und Desinfektion des Stalles.
 

Sonstige Hinweise

Tierarzneimittel, für Kinder unzugänglich aufbewahren.
 

Packungen

Dose zu 160 g

Abgabekategorie: D-P

 

Hersteller

Novartis AG, Basel (CH)

Swissmedic Nr. 32'906

Informationsstand: 07/1991

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.