ARCHIV: Vetzyme Zemol ad us. vet.[V], Salbe
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Extracta AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

ATCvet: QD08

 

Zusammensetzung

Ammonii bituminosulfonas 69,5 mg, Chlorophyllinum 27,5 mg, Melaleucae viridiflorae aetheroleum 24,6 mg, Terebenum 24,6 mg, Terpineolum 24,6 mg, Lithanthracis pix 9,1 mg, Chloroxylenolum 7 mg, Zinci oxidum 18,8 mg, Excipiens ad unguentum pro 1 g
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Chlorophyll - Chloroxylenol - Ichthammol - Kohleteer - Niaouliöl - Tereben - Terpineol - Zinkoxid
 

Zielspezies

Nutz- und Heimtiere
 

Indikationen

VETZYME ZEMOL Salbe wirkt mildernd auf die entzündete Haut.
 

Dosierung / Anwendung

Bei geröteter oder entzündeter Haut streicht man ZEMOL zweimal täglich direkt auf die Haut. Um eine Ausbreitung der Entzündung durch Kratzen zu vermeiden, sollten die mit ZEMOL behandelten Stellen eingebunden werden. Bei der Behandlung von Katzen sollte ZEMOL sparsam aufgetragen und gut in die Haut einmassiert werden.
 

Sonstige Hinweise

Nur für den äusserlichen Gebrauch.
Nur für die Behandlung von Tieren.
Vor Kindern unerreichbar aufbewahren.
 

Packungen

Keine Angabe

Abgabekategorie: D-P

 

Hersteller

Philips Yeast (GB)

Swissmedic Nr. 24'063

Informationsstand: 01/1992

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.