ARCHIV: Vetacain mit Adrenalin ad us. vet.[V], Injektionslösung
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Veterinaria AG

HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Lokalanästhetikum

ATCvet: QN01

 

Zusammensetzung

Lidocaini hydrochloridum 20 mg, Adrenalinum 10 µg, Conserv.: E 216, E 218, Chlorobutanolum hemihydricum, Antiox.: E 222, Excipiens ad solutionem pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Adrenalin - Lidocain
 

Zielspezies

Nutz- und Heimtiere
 

Eigenschaften / Wirkungen

Vetacain ist ein schnell und anhaltend wirksames Lokalanästhetikum von allgemein guter Verträglichkeit. Adrenalin bringt die Blutgefässe von Haut, Schleimhaut und Baucheingeweiden zur Kontraktion, was die Resorption von Vetacain verzögert und Blutungen verhindert.
 

Indikationen

Lokalanästhesie (Infiltrations- und Leitungsanästhesie und Anästhesie der Schleimhäute, insbesondere der Zitzenschleimhaut) bei Operationen, Wundnähten, Zitzenoperationen etc. Zur Diagnose von Lahmheiten (diagn. Leitungsanästhesie).
 

Dosierung / Anwendung

Leitungsanästhesie:5 ml
Infiltrationsanästhesie:3-60 ml, je nach Ausdehnung des Operationsfeldes
Schleimhautanästhesie:nach Bedarf
 

Sonstige Hinweise

Medikament, für Kinder unerreichbar aufbewahren.
 

Packungen

100 ml

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Veterinaria AG, Zürich (CH)

Swissmedic Nr. 20'423

Informationsstand: 07/1991

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.