Cortavance ad us. vet., Spray
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz

Virbac (Switzerland) AG

Entzündungshemmender und juckreizstillender Hautspray für Hunde

ATCvet-Code: QD07AC16

 

Zusammensetzung

Hydrocortisonum
(ut H. aceponas)0.584 mg
Excipiensad solutionem pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Hydrocortison
 

Eigenschaften / Wirkungen

CORTAVANCE enthält den Wirkstoff Hydrocortisonaceponat (HCA). HCA ist ein Dermokortikoid, welches aufgrund seiner hohen intrinsischen glukokortikoiden Aktivität entzündungshemmend und juckreizstillend wirkt. Dies führt zu einer raschen Besserung von gereizter und juckreizgeschädigter Haut, wie sie in Fällen von entzündlichen und juckenden Dermatosen auftritt.
 

Pharmakokinetik

HCA ist ein Hydrocortison-Diester aus der Familie der Glukokortikoide. HCA-Diester sind lipophile Verbindungen, die sich durch eine hohe perkutane Absorptionsrate bei gleichzeitig minimaler Plasmaverfügbarkeit auszeichnen. Dadurch kommt es zu einer spezifischen Anreicherung von HCA in der Haut, was bereits bei tiefer Dosierung zu lokal wirksamen Wirkstoff-Konzentrationen führt. Die hohe Wirksamkeit dieser therapeutischen Klasse beruht auf der intradermalen Umwandlung des HCA-Diesters zunächst in den aktiven C-17 Monoester, dann in Hydrocortison.
 
HCA wird analog zu endogenem Cortisol über Urin und Faeces ausgeschieden.
Die lokale Applikation von HCA hat einen hohen therapeutischen Index: Es wird eine hohe kutane pharmakologische Aktivität bei gleichzeitig minimalen systemischen unerwünschten Wirkungen erreicht.
 

Indikationen

Symptomatische Behandlung von nichtinfektiösen Hauterkrankungen beim Hund, die mit entzündlichen Hautveränderungen und Juckreiz einhergehen, zur Beruhigung von Hautirritationen und zur Stillung des Juckreizes.
 

Dosierung / Anwendung

Vor der ersten Anwendung Sprühkopf anbringen. Cortavance lokal auf die Haut auftragen, indem die betroffenen Hautstellen aus einer Distanz von ca. 10 cm besprüht werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass dabei keine Sprühlösung in die Augen des Hundes gelangt. Die Sprühlösung muss danach nicht in die Haut einmassiert werden.
 
Empfohlene Dosierung:
2 Pumpstösse Cortavance / 100 cm2 auf eine Hautfläche von 10 cm × 10 cm (entspricht 1.52 μg HCA / cm2 Hautfläche), einmal täglich.
 
Anwendungsdauer:
Die Behandlung während 7 aufeinanderfolgenden Tagen wiederholen.
Bild 173
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

-Ulzerative Hautveränderungen.
 

Vorsichtsmassnahmen

1. Sobald Läsionen auftreten, die infektiösen Ursprungs sind (bakteriell, fungal, parasitär), muss die Infektion mit einem aetiotropen Medikament behandelt werden.
 
2. Das Nutzen-Risiko-Verhältnis einer Behandlung muss in folgenden Fällen besonders sorgfältig abgewogen werden:
-Bei Hunden mit Cushing Syndrom
-Bei Hunden, die jünger als 7 Monate sind (mögliche Wachstumsverzögerung)
-Bei längerer Therapiedauer
-Behandlung von trächtigen und laktierenden Tieren
-Generalisierte Dermatitis
-Dermatitiden verursacht durch Bakterien, Pilze oder Parasiten (Ausnahme Flohdermatitis)
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
Selten wurden vorübergehende Hautreaktionen an der Applikationsstelle (Pruritus und/oder Erythem) beobachtet.
 

Wechselwirkungen

Aufgrund fehlender Informationen wird empfohlen, keine anderen topischen Präparate gleichzeitig anzuwenden.
 

Sonstige Hinweise

Vorsichtsmassnahmen für den Anwender:
Bei versehentlichem Hautkontakt gründlich mit Wasser abspülen. Hände nach der Anwendung waschen.
Augenkontakt vermeiden. Bei versehentlichem Augenkontakt gründlich mit Wasser ausspülen. Bei Augenreizungen Arzt konsultieren.
Bei versehentlicher Einnahme unverzüglich einen Arzt konsultieren und dabei die Arzneimittelinformation oder die Etikette vorzeigen.
Nur in gut belüfteten Räumen anwenden.
Entzündbar.
Nicht gegen offene Flammen oder glühende Gegenstände sprühen.
Während der Anwendung nicht rauchen.
Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
In der Originalverpackung bei Raumtemperatur (15 - 25°C) lagern.
Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "EXP" bezeichneten Datum verwendet werden.
Haltbarkeit nach erstmaligem Öffnen des Primärbehälters: 6 Monate.
 

Packungen

Sprayflasche mit 31 ml
Sprayflasche mit 76 ml

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 57'941

Informationsstand: 07/2009

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.