Emorex N Berna ad us. vet., Granulat
PDF-Version:  Deutsch  Français 
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Dr. E. Graeub AG

Antibiotikum für Kälber, Schweine, Schafe und Hunde

ATCvet-Code: QA07AA01

 

Zusammensetzung

Ein Beutel enthält: 1400 mg Neomycinum (ut Neomycini sulfas), Excipiens ad granulatum pro charta.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Neomycin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Neomycin besitzt ein breites antibiotisches Wirkungsspektrum und wirkt sowohl gegen gramnegative wie auch grampositive Keime.
 

Pharmakokinetik

Neomycin wird kaum resorbiert, und die Wirkung bleibt auf den Magen-Darm-Trakt beschränkt.
 

Indikationen

Prophylaxe und Therapie von bakteriell bedingten Gastroenteritiden bei Kälbern, Schweinen, Schafen und Hunden, z.B. Coli-Enteritis der Jungtiere, spe­ziell Kälber- und Ferkelruhr.
 

Dosierung / Anwendung

Granulat in Milch oder Wasser auflösen oder unter das Futter mischen.
 

Prophylaxe

Durch Coliruhr gefährdete Jungtiere erhalten während mindestens 3 bis 4 Tagen alle 12 Stunden einen Beutel pro 30 bis 40 kg Körpergewicht.
 

Therapie

Kälber, Schweine, Schafe und Hunde: ein Beutel pro 30 bis 40 kg Körpergewicht alle 12 Stunden bis zur Abheilung.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Neomycin.
 

Vorsichtsmassnahmen

Wenn eine adäquate Behandlung nach Tagen keine Besserung der Affektion zeigt, soll das Präparat abgesetzt und eine neue Therapie initiiert werden.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
Keine bekannt.
 
Essbares Gewebe: 3 Tage.
 

Wechselwirkungen

Keine bekannt.
 

Sonstige Hinweise

Erkrankten Tieren ist genügend Flüssigkeit zuzuführen.
Von Kindern fernhalten.
Trocken und bei Raumtemperatur (15 - 25°C) aufbewahren.
Das Präparat darf nur bis zu dem auf der Packung mit "Exp" bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

30 Beutel

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 53'939

Informationsstand: 05/2006

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.