Laxatone® ad us. vet., Paste
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Provet AG

Gleitmittel bei Verstopfung für Hunde und Katzen

ATCvet-Code: QA06AA51

 

Zusammensetzung

Zusammensetzung pro 1 g

Vaselinum album214.15 mg
Parafin liquidum33.824 mg
Sojae oleum47.610 mg
Saccharum*680.772 mg
Peptonum, Aqua
Aromaticum: Vanillinum et alia
Conserv: Natrium benzoicum (E 211)
*in Form vom Malzsirup, Glucosesirup und Melasse
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Paraffinöl - Saccharose - Sojaöl - Weisse Vaseline
 

Eigenschaften / Wirkungen

Laxatone enthält das aus dem Darm nicht in den Körper aufgenommene Paraffinöl, das eine Erhöhung der Gleitfähigkeit und die Aufweichung des Kotes im Darm bewirkt. Gleichzeitig wirkt es mild abführend.
 

Indikationen

Gleitmittel bei Verstopfung für Hunde und Katzen.
 

Dosierung / Anwendung

Hunde und Katzen:
5 - 10 g (15 - 30 cm Pastenstrang) täglich während zwei bis drei Tagen oral eingeben, danach 3 - 5 g (8 - 15 cm Pastenstrang) 2 - 3 × wöchentlich.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Darmverschluss.
 

Vorsichtsmassnahmen

Laxatone enthält ca. 60% Zucker in Form von Malzsirup, Glucosesirup und Melasse. Das Präparat sollte deshalb bei diabetischen Katzen und Hunden nicht oder nur nach entsprechender Risikoabwägung eingesetzt werden.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
Verringerte Aufnahme fettlöslicher Vitamine.
 

Wechselwirkungen

Bisher keine bekannt.
 

Sonstige Hinweise

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Bei Raumtemperatur (15 - 25°C) lagern.
 

Packungen

Tube zu 70,9 g

Abgabekategorie: D

Swissmedic Nr. 49'133

Informationsstand: 07/2018

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.