Propylenglycol Stricker ad us. vet., flüssig
PDF-Version:  Deutsch  Français 
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Werner Stricker AG

Energetikum für Kühe

ATCvet-Code: QA16QA01

 

Zusammensetzung

Propylenglycolum 100%
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Propylenglycol
 

Eigenschaften / Wirkungen

Propylenglycol ist eine wasserlösliche, eher dickflüssige, leicht süssliche Flüssigkeit. Der erhöhte Energiebedarf vor allem zu Beginn der Laktation führt zur Mobilisierung von Fettsäuren aus dem Fettgewebe. In der Leber werden diese Fettsäuren in Ketonkörper umgewandelt. Propylenglycol wird aus den Vormägen resorbiert und in der Leber in Oxalacetat und Glucose umgewandelt. Damit trägt es dem erhöhten Energiebedarf während der Laktation Rechnung, und die Bildung von Ketonkörpern wird vermindert.
 

Indikationen

Milde Formen von Ketose, als zusätzliche Behandlung oder als Prophylaxe. In schweren Fällen wird zusätzlich zur oralen Verabreichung von Propylenglycol noch eine intravenöse Glucoseinfusion notwendig werden.
 

Dosierung / Anwendung

Rinder: zweimal täglich 125 - 250 ml in gleicher Menge Wasser gemischt eingeben oder mit dem Kurzfutter vermischen.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
keine
 

Sonstige Hinweise

Vor Kinderhänden geschützt und unterhalb 25°C aufbewahren!
 

Packungen

Kunststoffflaschen zu 1 Liter, Kanister zu 5, 10 oder 25 Liter.

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 43'015

Informationsstand: 05/2004

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.