Desinficin CL ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

DeLaval AG

Zitzendesinfektionsmittel für Kühe

ATCvet-Code: QG52A

 

Zusammensetzung

Chloraminum 600 mg, Natrii Benzoas 340 mg, Natrii laurilsulfas 50, Excipiens ad Pulverem pro 1 g.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Benzoesäure - Chloramin T - Natriumlaurylsulfat
 

Eigenschaften / Wirkungen

Die 0,5%ige Gebrauchslösung wirkt abtötend auf euterpathogene Erreger.
 

Indikationen

Zur Verhinderung von Euterinfektionen bei Kühen (Mastitisprophylaxe).
 

Dosierung / Anwendung

Zur Herstellung der 0,5%igen wässerigen Gebrauchslösung (750 ppm Cl) einen gestrichenen Messlöffel (5 g) Desinficin CL-Pulver in einem Liter Trinkwasser auflösen. Die zubereitete Lösung muss innerhalb 3 Tagen nach der Herstellung aufgebraucht werden.
 
Bild 100
 

Desinfizierende Zitzenreinigung vor dem Melken:

Die Zitzen mit einem tropfnassen, in 0,5%ige Desinficinlösung getauchten Abriss eines geeigneten Euterpapiers sorgfältig reinigen. Danach die Zitzen mit dem ausgedrückten Euterpapier nachtrocknen. Für jede Kuh einen frischen Abriss verwenden. Optimale Anwendung mit dem Hygieneeimer und dem Wetomatik-System.
 

Zitzendesinfektion nach dem Melken:

Die Zitzen sofort nach dem Melken mit Hilfe eines geeigneten Zitzentauchbechers in die 0,5%ige Desinficinlösung tauchen. Zitzentauchen konsequent bei allen laktierenden Kühen eines Bestandes nach jedem Melkvorgang durchführen.
 
Tauchfüllung (250 ml) nach 50 Kühen oder 3 Tagen wechseln.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
keine.
 

Sonstige Hinweise

Desinficin CL Konzentrat bei Raumtemperatur (15 ‑ 25°C) trocken und für Kinder unerreichbar aufbewahren! Vorsicht bei Handhabung des Pulvers. Wirkt reizend auf Augen, Atmungsorgane und Haut. Nicht einnehmen. Dose nach jedem Entnehmen gut verschliessen. Messlöffel nicht anfeuchten! Die Gebrauchslösung ist bei vorschriftsmässiger Anwendung gut hautverträglich, milchtechnologisch und ökologisch unbedenklich.
 
"Zugelassenes Mittel für die desinfizierende Feuchtreinigung der Zitzen vor dem Melken und für das Zitzentauchen nach dem Melken gemäss Liste 'Zugelassene Zitzendesinfektionsmittel' der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Milchwirtschaft"
 

Packungen

Packung 1000 g

Abgabekategorie: E

Swissmedic Nr. 42'359

Informationsstand: 04/2006

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.