Lorasol® GL 0,75% ad us. vet., Zitzentauchmittel
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Elanco Tiergesundheit AG

Jodophor­konzentrat­lösung, Zitzen­desinfek­tions­mittel für Kühe

ATCvet-Code: QG52A

 

Zusammensetzung

1 ml Lorasol GL 0,75% enthält: Jod rein 7,7 mg (ut Nonoxinolum-15-iodum), Glycerin 78,8 mg. Excipiens ad solutionem
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Glycerol - Iod
 

Eigenschaften / Wirkungen

Das aus Lorasol GL 0,75% Konzentrat hergestellte Zitzendesinfektionsmittel wirkt abtötend auf euterpathogene Bakterien. Der Glyzerinzusatz verleiht der Tauchlösung hautpflegende Eigenschaften.
 

Indikationen

Zur Verhütung von Euterinfektionen bei Kühen.
 

Dosierung / Anwendung

Zum Zitzentauchen nach dem Melken wird eine 33%ige Lösung - ein Teil Lorasol GL 0,75% und 2 Teile Leitungswasser - verwendet. Alle Zitzen sind sofort nach dem Melken mindestens 2 cm tief in die Desinfektionslösung zu tauchen. Jeweils alle Kühe eines Bestandes und über längere Zeit behandeln.
Bei Verwendung des Zitzentauchgerätes der Novartis: Lorasol GL 0,75% bis zur Marke einfüllen, dann Plastikflasche mit Leitungswasser auffüllen. Tauchbecher aufschrauben. Durch Handdruck steigt die Flüssigkeit in den Tauchbecher auf, nach Wegfall des Druckes fliesst sie in die Flasche zurück.
 

Anwendungseinschränkungen

a)Kontraindikationen: keine bekannt.
  
b)Vorsichtsmassnahmen: Vor dem nächsten Melken soll das Euter von Lorasol-Resten gereinigt werden.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
keine bekannt.
 
keine
 

Wechselwirkungen

Nicht mit anderen Desinfektionslösungen mischen, die Seife oder quarternäre Desinfektionsmittel enthalten.
 

Sonstige Hinweise

Die Gebrauchlösung innerhalb von 14 Tagen aufbrauchen. Sollte die Lösung sichtlich verunreinigt sein oder sich aufhellen, dann muss sie durch eine frische Lösung ersetzt werden. Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Jod ist der Kontakt mit dem Produkt zu vermeiden. Lorasol von Trinkwasser, Esswaren und Tierfutter fernhalten. Gewässer und Grundwasser nicht verschmutzen. Den leeren Behälter von Lorasol gut auswaschen und der geordneten Entsorgung zuführen. Da Etikette und Flasche aus dem gleichen Kunststoff hergestellt sind, können die Flaschen mit dem sortenreinen Kunststoffrecycling entsorgt werden. Vor Frost und Temperaturen über 35°C schützen. Das Medikament darf nur bis zu dem auf der Packung mit EXP bezeichneten Datum verwendet werden.
Tierarzneimittel, für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht einnehmen!
 

Packungen

Flasche zu 5 Liter, Schachteln mit 4 × 5 Liter

Abgabekategorie: E

Swissmedic Nr. 41'531

Informationsstand: 09/2005

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.