Ecthybel ad us. vet.
PDF-Version:  Deutsch  Français 
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Biokema SA

Adjuvierter Lebendimpfstoff gegen Ecthyma contagiosum (Lippengrind)

ATCvet-Code: QI99AD01

 

Zusammensetzung

Jede wiederhergestellte Dosis Ecthybel enthält:
 
Attenuierte Ecthyma-Poxviren≥ 2,5 × 104 GKID50*
Natriumchlorid9 mg
Glycerin100 mg
Wasser zur Herstellung der Injektionslösung s.q.
 
*GKID50: Gewebe-Kulturinfektiöse Dosis 50
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Ovines Parapoxvirus
 

Indikationen

Immunisierung von Schafen und Ziegen gegen Ecthyma contagiosum (Lippengrind) in verseuchter oder gefährdeter Umgebung.
 

Dosierung / Anwendung

Unmittelbar nach dem Auflösen verwenden.
 
Vorzugsweise intradermal oder s.c.
 
Intradermal:Den lyophilisierten Impfstoff mit 5 ml Lösungsmittel pro 25 Dosis-Flasche auflösen.
1 Dosis = 0,2 ml.
  
s.c.:Den lyophylisierten Impfstoff mit 25 ml Lösungsmittel pro 25 Dosis-Flasche auflösen.
1 Dosis = 1 ml.
 

Impfschema

Es muss unbedingt der ganze Bestand geimpft werden!
 

Erstimpfung

Mutterschafe1 Injektion 3 - 4 Wochen vor dem Ablammen.
  
Ziegen1 Injektion ausserhalb der Trächtigkeit.
  
Lämmer, ZickleinDie Impfung ist nach dem Auftreten der ersten Symptomen möglich.
Eine zweite Injektion kann sich als notwendig erweisen, falls die Symptome nach 10 Tagen nicht abgeklungen sind.
 

Wiederholungsimpfung

Jährlich.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Keine immunsuppressiven Medikamente, insbesondere Kortikosteroide, vor oder nach der Impfung verabreichen.
Nicht mit anderen Impfstoffen oder Medikamenten kombinieren.
Nur gesunde Tiere impfen.
Nur in Lippengrind-infizierten oder -gefährdeten Beständen impfen.
 

Vorsichtsmassnahmen

Antiseptikafreies Material für die Injektion verwenden.
Übliche aseptische Kautelen beachten.
Nicht verwendeter Impfstoff vernichten und leere Flasche vor dem Wegwerfen desinfizieren.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Vaccinovigilance-Meldung erstatten
 
Mögliches Auftreten eines vorübergehenden Ödems an der Injektionsstelle.
Bei der intradermalen Injektion beobachtet man oft die Entwicklung einer Pustel (innert 6 Tagen), die charakteristisch ist für Ecthyma contagiosum. Diese heilt innerhalb einer Woche ab.
Falls unerwünschte Wirkungen auftreten, insbesondere solche die nicht aufgeführt sind, melden Sie diese unter www.vaccinovigilance.ch.
 
0 Tage
 

Sonstige Hinweise

Lagerung und Transport

Zwischen +2°C und +8°C und vor Licht geschützt. Nicht tiefgefrieren.
Arzneimittel ausser Reich-und Sichtweite von Kindern aufbewahren.
 

Packungen

Flasche zu 25 Dosen lyophiliserten Impfstoffes +
eine Ampulle mit 25 ml Lösungsmittel

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Merial, Lyon/France

IVI Nr. 1055

Informationsstand: 09/2013

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.