Canigen® CH/L ad us. vet.[E]
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Virbac (Switzerland) AG

HINWEIS: Exportspezialität (Nur für den Vertrieb im Ausland zugelassen)!

Impfstoff für Hunde gegen Hundestaupe, Hepatitis contagiosa, Leptospirose und Infektionen des Respirationstraktes (CAV2)

ATCvet-Code: QI07AI01

 

Zusammensetzung

Gefriergetrockneter Anteil: 
Attenuiertes canines Staupevirus - Stamm Lederle103 - 105 GKID50
Attenuiertes canines Adeno-Virus Typ 2 - Stamm Manhattan104 - 106 GKID50
Gepufferte isotonische Lösung bis zu0.60 ml
Residuale Mediumkomponenten enthält:
- Gentamycinmax 30 µg
Exzip.: Stabilisierender Puffer, enthält Gelatine
  
Flüssiger Anteil:
Leptospira canicola:
- Minimum Titer vor Inaktivierung833 × 106 Bakterien/ml
Leptospira icterohaemorraghiae:
- Minimum Titer vor Inaktivierung833 × 106 Bakterien/ml
Exzip.: Stabilisierender Puffer, enthält Trypton
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Canines Adenovirus - Canines Staupevirus - Leptospira canicola - Leptospira icterohaemorrhagiae
 

Eigenschaften / Wirkungen

Canigen® CH/L ist eine stabile Kombination von zwei modifizierten Lebendviren in lyophilisierter Form, die mit einer Leptospiren-Suspension rekonstituiert wird. Das Adenovirus Typ 2 vermittelt nicht nur eine Immunität gegenüber dem Zwingerhustenkomplex, es wird auch eine Kreuzimmunität zum Antigen des Serotyp 1, bekannt als Erreger der Hepatis contagiosa canis, beobachtet. Die blue eye disease tritt bei deren Applikation nicht mehr auf.
Die Viren wurden durch mehrere Zellkulturpassagen abgeschwächt, ohne dass deren Antigenität vermindert wurde.
 

Indikationen

Zur Immunisierung von gesunden, konsequent entwurmten, noch nicht exponierten Welpen und adulten Hunden gegen Staupe, Hepatitis contagiosa canis, Leptospirose und Infektionen des Respirationstraktes (CAV 2).
 

Dosierung / Anwendung

Das Lyophilisat (CANIGEN® CH) unmittelbar vor der Injektion mit der wässrigen Suspension (CANIGEN® L) rekonstituieren.
Der Inhalt eines Flacons entspricht einer Dosis.
Die Impfung wird subkutan verabreicht.
 

Impfplan

Welpen (Grundimmunisierung):
1. Impfung im Alter von 9 Wochen
2. Impfung im Alter von 12 Wochen
3. Impfung nach einem Jahr
Adulte Hunde: Die ersten beiden Impfungen im Abstand von 14 Tagen applizieren. Wiederholungsimpfung nach einem Jahr.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Vaccinovigilance-Meldung erstatten
 
Falls unerwünschte Wirkungen auftreten, melden Sie diese unter www.vaccinovigilance.ch.
 

Sonstige Hinweise

Lagerung und Haltbarkeit

Vor Licht geschützt, bei 2 - 8°C im Kühlschrank aufbewahrt, bis zum aufgedruckten Datum haltbar. Nicht gefrieren lassen.
 

Packungen

10 × 1 Dosis Trockenimpfstoff und 10 × 1 ml Leptospirensuspension als Lösungsmittel.

Exportspezialität: Vertrieb in der Schweiz nicht zugelassen!

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Virbac S.A. - F-06516 Carros

IVI Nr. 1019

Informationsstand: 03/2015

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.