Symphyti radix; Consolidae radix; Radix consolidae; Radix symphyti - Pharmakologie
Arzneipflanzen
Phytotherapie

Wirkung

-Entzündungshemmende, analgetische und adstringerende Eigenschaften über die Hemmung des Arachidonsäuremetabolismus sowie des Komplementsystems, durch die Rosmarinsäure (EMA, 1999 & 2015; Goldman et al., 1986; Hagers Enzyklopädie, 2014; Stickel & Seitz, 2000).
-Antibakterielle Eigenschaften, durch die Triterpensaponine (EMA, 2015; Stickel & Seitz, 2000).
-Senkung des Blutdrucks mittels anticholinerger Wirkung, durch das bidesmosidische Triterpenglykosid Symphytoxid A (EMA, 2015; Stickel & Seitz, 2000).
-Wundheilung: Stimulation der Bindegewebsproliferation und -regeneration, teilweise durch Allantoin (EMA, 1999 & 2015; Goldman et al., 1986; Pazyar et al., 2014; Stickel & Seitz, 2000).
-Analgetische, antiphlogistische und granulationsfördernde Wirkung (Wichtl, 2009).
-Abschwellende und entzündungshemmende Wirkung; Förderung der Kallusbildung und der Wundheilung; lokal reizend (Reichling et al., 2016).
 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.