Foeniculi dulcis fructus; Fructus foeniculi - Pharmakologie
Arzneipflanzen
Phytotherapie
 

Wirkung

-Gastrointestinaltrakt: antbakterielle, antimykotische, mit Antibiotika synergistische und antiinflammatorische Wirkung (in vitro), spasmolytische Wirkung (in vivo) (Ayrle et al., 2016); die ätherischen Öle wirken durchblutungsfördernd, regen die Sekretion der Verdauungssäfte an, fördern die Magen-Darm-Motilität und sind krampflösend (Aichberger et al., 2012; Brendieck-Worm et al., 2015; Hänsel & Sticher, 2010).
-Respirationstrakt: spasmolytische Wirkung (in vitro) (Ayrle et al., 2016). Die ätherischen Öle sind spasmo- und sekretolytisch; am Flimmerepithel des Frosches erhöhen wässrige Fenchelauszüge die mukoziliäre Aktivität (Aichberger et al., 2012; Brendieck-Worm et al., 2015; Hänsel & Sticher, 2010).
-Antinflammatorische (in vitro und in vivo) und analgetische Wirkung (in vivo) (Ayrle et al., 2016).
-Die Milchbildung wird angeregt (Aichberger et al., 2012; Brendieck-Worm et al., 2015).
 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.